Die Schlümpfe und das verlorene Dorf

Im Jahr 1958 erschien die Comic-Serie Johann und Pfiffikus im Magazin Spirou. Zu dieser Zeit entwickelte der belgische Zeichner Peyo die Schlümpfe. Mittlerweile haben die Schlümpfe schon viel erlebt. So gab es 16 Alben und bereits im Jahr 1975 einen ersten Kinofilm mit dem Titel „Die Schlümpfe und die Zauberflöte“. Es folgten weitere Kinofilme, wobei die Schlümpfe in Deutschland auf mehrere Weisen auf sich aufmerksam machten. Nunmehr ist der neueste Film der Schlümpfe auf DVD und Blu-ray erhältlich.

Die Schlümpfe und das verlorene Dorf weiterlesen

Lesertreff.de – Anleitung für den Umgang mit Webseiten

Durch die Übernahme der Domain lesertreff.de Mitte Mai 2018 – um meine vielen Rezensionen und meine investierte Arbeitskraft zu sichern, verstehe ich das ganze Geschehen besser. Als ich die Seite übernahm, freute ich mich zunächst, dass ich eine der Originaldomains hatte, auf der meine Rezensionen veröffentlicht wurden. Dann allerdings beschäftigte ich mich näher mit der Domain und war doch etwas negativ überrascht. Die Domain hat mir die Antwort auf Fragen geliefert, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren. Immerhin habe ich für diese Seite bis Mai 2018 auch nur Rezensionen geschrieben, die ich nicht einmal eingespielt habe. Immerhin besteht die Domain bereits seit dem Jahr 2007. Ich hingegen habe erst im Jahr 2009 mit dem Schreiben von Rezensionen begonnen. Interessant waren für mich besonders auch die Namen der Autoren auf den letzten Seiten der Domain. Der Umbau wird noch ein bisschen Zeit in Anspruch nehmen. Doch die Grundtendenz ist erkennbar und das ist das, was wirklich jetzt zählt.

Daher gibt es an dieser Stelle noch einige Tipps für den Umgang mit Webseiten:

Generell sollte, sofern es sich um Rezensionen handelt, immer bis zum Ende eines Textes gescrollt werden. Oftmals stehen Namen am Ende eines Textes, wobei sich die Autorennamen im oberen und im unteren Bereich der Webseite unterscheiden.

Mittlerweile ist ein großer Teil dieser Webseite umgebaut, sodass die tatsächlichen Autoren leichter zu erkennen sind.

In der Regel besitzt eine Webseite ein Impressum. Dort ist nachzulesen, wer eine Webseite betreibt oder ob es einen Betreiberwechsel gegeben hat.

In vielen Fällen bietet eine Webseite Kontaktmöglichkeiten, wie man einen Webmaster oder vielmehr Betreiber der jeweiligen Webseite erreicht.

Bitte beachten: Die Anzeige von Webseiten auf dem Smartphone und dem PC unterscheidet sich. Das Zauberwort heißt Responsive Webdesign.

Wichtig: Ich kann verstehen, wenn die undeutliche Kennzeichnung der Rezensionen für einige irritierend waren. Was ich nicht verstehen kann, sind die Spielereien, die ich in größerem Umfang in der Vergangenheit feststellen konnte und über die ich Buch führe. Ich habe mich inzwischen mit der Veröffentlichung von Kennzeichen im Internet beschäftigt. Vielleicht sollte man mal bei einer undeutlichen Kennzeichnung auf einer Webseite auch das Gespräch mit dem Webmaster suchen und sich nicht mit jemand befassen, der bis vor kurzem nur Rezensionen für die Domain geschrieben hat. Zugriff auf die Datenbank habe ich erst seit Mai 2018. 

Etwa 1900 von 2150 Rezensionen sind inzwischen hinsichtlich der Titelzeile überarbeitet worden. Dazu gehören natürlich die ungefähr 450 Rezensionen, die ich geschrieben habe und die sich derzeit auf dieser Domain befinden. Mehr als 1000 Rezensionen sind derzeit offline, werden jedoch im Laufe der Zeit wieder online eingespielt. 

 

 

Existenzgründung – Prävention

Viele Menschen entschließen sich dazu, eine Selbständigkeit zu beginnen. Die Gründe dafür können sehr unterschiedlich ausfallen. Einige Menschen begeben sich in die Selbständigkeit, weil sie gesundheitlich angeschlagen sind und sich dabei ihre Arbeitszeit selbst einteilen können. Dabei arbeitet nicht jeder Mensch in einem Büro, dass für alle Menschen sichtbar ist.

Selbständige Tätigkeiten bieten einen großen Vorteil in unserer Zeit. Sie können etwas Dauerhaftes haben, je disziplinierter sie ausgeübt werden. In einem Zeitalter, in dem das Entstehen von Missverständnissen noch leichter geworden ist, sollten Selbständige genau prüfen, an welchem Punkt in ihrer selbständigen Tätigkeit eine Chance zur Entstehung von Missverständnissen besteht. Entdecken Sie einen Aspekt der Fragen aufwirft, kann unter Umständen das Gespräch mit der Polizei helfen, weil die Beamten Tätigkeiten noch anders sehen.

Es gibt viele Untrerlagen für Existenzgründer, die man nicht alle durchforsten kann. Vielleicht gibt es auch dort den Hinweis, dass man bei Fragen im Hinblick auf eine Existenzgründung die zuständige Stelle bei der Polizei kontaktieren soll. Sofern der Hinweis nicht vorhanden ist, sollte man dies vielleicht in die Unterlagen mit aufnehmen, um Selbständigen den Weg in die Gründung zu erleichtern. Denn auch hier gilt angesichts der heutigen Zeit der Aspekt: Eine Handlung kann für einen Selber völlig normal sein. Doch nicht alle Menschen kennen die Branchen, die es auf dem Arbeitsmarkt gibt. Daher kann Unkenntnis über einzelne Tätigkeiten zu Missverständnissen führen, die man bei rechtzeitiger Abklärung vermeiden kann.

Zudem bieten die verschiedenen Bundesländer im Internet eine Wache an, die Hinweise entgegennimmt. Allerdings ist es ganz besonders wichtig: Diese Funktion darf nicht missbraucht werden. Dann ist diese Wache ein wirkungsvolles Instrument. 

Krebserkrankungen – Prävention

Die heutige Zeit ist kommunikativer denn je veranlagt. Schnell werden Menschen in den Mittelpunkt gestellt, die dies nicht annähernd erwarten würde. Zusammenhängen kann dies schon damit, wenn das private und kollegiale Umfeld groß ausfällt. 

Offenbar gilt dies auch für Krebskranke, die in der Regel eine Vielzahl von Arztbesuchen haben. Dabei kommt es natürlich darauf an, für welche Therapieform oder -formen sich die behandelnden Ärzte entscheiden. Doch weiß nicht jeder, auch wenn ein Arztschild am Haus hängt, dass man diese Arztpraxis aufsucht. Ein Beispiel:

Krebserkrankungen – Prävention weiterlesen

Meine Meerli-Welt von 2002 – 2013 und mehr

Weitere Infos folgen

Die aktuelle Krebsbehandlung wird noch mindestens für drei bis acht Jahre alle drei Monate bei meiner Onkologie mein Begleiter sein. Dazu kommen alle drei Monate die Besuche in der radiologischen Praxis sowie zweimal im Jahr in der Strahlentherapie im Krankenhaus Moabit. Ferner gibt es zwei Termine jährlich in der onkologischen Therapie sowie mindestens vier Labor-Termine in der Onkologie.

Meine Meerli-Welt von 2002 – 2013 und mehr weiterlesen

Musik und die Gewinne von Marina Teuscher

Wie viele Menschen wissen, mag ich Musik. Nicht ohne Grund umfasst meine Liste bei Spotify mehr als 500 Titel.

Musik steckt, wenn man sich darauf einlässt, voller Geheimnisse. Es gibt eine Reihe von Musikveranstaltungen, die kostenlos sind. Dabei handelt es sich um Autogrammstundentouren, zu denen viele Künstler oft unterwegs sind, wenn sie ein neues Album veröffentlichen. In der Regel präsentieren sie bei diesen Auftritten vier Titel. Bei diesen Auftritten fällt keine Eintrittsgebühr. Ich veröffentliche viele dieser Touren auf meiner Domain www.musikwelt.eu.

Musik und die Gewinne von Marina Teuscher weiterlesen

Architektur-Büro

Wir leben in einem kommunikativen Zeitalter. Dies wird allerdings nicht jedem gefallen. Schnell kann es geschehen, dass jemand eine These über einen behauptet, von der oder die betroffene Person über Jahre nichts davon erfährt, ohne das man die Möglichkeit zur zeitnahen Rechtfertigen hat.  Und plötzlich ist die Welt eine ganz andere.

So geschah das auch mir, als ich im vergangenen Jahr auf meine Tätigkeit im Architektur-Büro angesprochen wurde. Hier sind der Arbeitsvertrag und das Zeugnis:

Blutwerte

Die Wissenschaft und die Forschung, die sicher viele Standorte in der Nähe von Welterbestätten habe, leisten vieles. Deutlich wird dies vor allem bei Krebs Medikamenten. Allerdings gibt es noch jemand in der Kette, der den Erfolg einer Behandlung gewährleistet. Das sind die Ärzte, die nach einem umfangreichen medizinischem Studium ihren Patienten wieder auf die Beine helfen. Damit ein Erfolg der Behandlung gewährleistet werden kann, kommt auch auf Patienten eine Reihe von Verpflichtungen zu. In Abhängigkeit von der Behandlung müssen die Blutwerte regelmäßig kontrolliert werden. Bei mir sah das so aus:

Da es scheinbar auch im Hinblick auf meine Erkrankungen dadurch zu Verwechslungen kommt, ist hier der Hinweis: Mein Vater Günter hat zwei Brüder: Klaus und Peter, von denen Peter vier Töchter hat (Gabriele, Petra, Sabine, Karola).

Hier ist die Anamnese der ersten Krebserkrankung:

Das war die erste von drei Chemotherapien mit diesen Wirkstoffen.

Das sich die Leukozyten während dieser Behandlung verändern, sind ständige Kontrollen erfolgen. Damit die nächsten Behandlungen erfolgen können, dürfen bestimmte Grenzwerte im Blut nicht unterschritten werden. Im Abstand von drei Wochen habe ich noch zwei weitere Chemotherapien mit dieser Medikation erhalten.

Hier ist der Befund der ersten Mammografie nach den ersten drei Chemotherapien und der Strahlentherapie im Krankenhaus Moabit:

Die ganze Behandlung basierte auf diesem Befund:

In diesem Quartal ist wieder die Mammografie dran. Mal schauen, was der Tumor macht. Im letzten Quartal war das CT dran. Zum ersten Mal ist im Befund von einer chronischen Lungenerkrankung gesprochen worden:

Dieser Untersuchungsrhythmus basiert auf diesem Befund vom November 2016 – im übrigen gibt es bei Facebook ein Fotoalbum zu meinen Krebserkrankungen mit derzeit über 120 Bildern, das laufend ergänzt wird:

Einen Patienten-Pass gibt es auch. Zu sehen ist dieser auf www.deutsches-welterbe.de.

Hinweis zum Eigentümerwechsel im Mai 2018

Guten Abend,

Mitte Mai 2018 habe ich die Domain www.lesertreff.de übernommen. Bis dahin habe ich auch immer nur Rezensionen geschrieben. Nach einer Analyse der Webseite habe ich umgehend mit dem Umbau der Domain begonnen, da ich der Meinung bin, dass das neue Design der Thematik der Domain gerechter wird. Dies gilt auch für die etwa 450 Rezensionen, die sich zum jetzigen Zeitpunkt allein von mir auf der Domain befinden. Insgesamt sind auf der Domain mehr als 2150 Rezensionen zu finden.

Nicht jedem ist bekannt, was eine Krebserkrankung bedeutet. Daher habe ich diese Thematik in Bezug auf meine Krebserkrankungen ausführlicher beleuchtet.  Auch meine weiteren Filmrezensionen, die mir noch in Kopie vorliegen, werde ich demnächst wieder veröffentlichen.

Es mag noch marginale Abweichungen bei den Titelzeilen geben. Diese werden jedoch im Laufe der Zeit behoben. Die noch offenen Änderungen der Titelzeilen folgen in den nächsten Tagen. Ich bitte zu beachten, dass ich noch einige andere Aufgaben wahrnehme, wie die Betreuung meiner Webseiten, und auch häufig bei Ärzten zu finden bin. Alle Anpassungen werden auf jeden Fall durchgeführt.

Einen schönen Abend! 

 

 

Buchbesprechungen, Rezensionen und Hörbücher