Der Anhalter

Wie kaum anders zu erwarten, garantiert auch das neue Buch des Gänsehaut-Experten Stine wieder einige spannende Lesestunden für Jugendliche . Diesmal geht es um einen attraktiven jungen Anhalter mit einem schwierigen, zum Jähzorn neigenden Charakter, offensichtlich auf der Flucht vor den Folgen seines eigenen Temperaments – und zwei Teenager auf Urlaubsfahrt, die ihn mitnehmen. Die beiden Mädchen reagieren sehr unterschiedlich auf den geheimnisvollen Mann. Die eine, draufgängerisch und mit Sinn für’s Gefährliche, interessiert sich sehr für ihn , während die andere ihm, eher vorsichtig und ängstlich, ablehnend und feindselig gegenübersteht. Ein kleiner aggressiver Zwischenfall in einer Raststätte, Radiomeldungen über einen von einem Anhalter begangenen Mord an einem Autofahrer sowie eine bei einem Verwandtenbesuch entwendete Brieftasche rücken ihn nicht gerade in ein gutes Licht. So knistert es heftig im Wageninneren, und zu allem Überfluss werden die drei auch noch verfolgt. Es kommt zu Streit und Unstimmigkeiten, bis eines der Mädchen verschwindet… Aber wie das so ist im Krimi, am Schluss kommt alles ganz ganz anders – und nach dem verblüffenden furiosen Finale liest man das Buch gleich noch einmal, um zu sehen, wo man dem Autor auf den Leim gegangen ist. In einem Wort: Voll krass.

Titel: Der Anhalter
Autor: R. L. Stine
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 140
ISBN: 3453189957