Das Postfach

Sophie Walker ist 43 Jahre alt, ledig, seit Jahren ohne feste Beziehung und davon überzeugt, dass Kinder einen ‚Angriff auf die weibliche Intelligenz‘ darstellen. Sie arbeitet in einer Buchhandlung, bewohnt eine 3-Zimmer-Wohnung im Hamburger Stadtteil Eppendorf und ist mit ihrem Leben rundum zufrieden, eigentlich. Iris ist verheiratet und ein paar Jahre jünger. Genau genommen hat sie jedoch das Alter eines Säuglings, denn Iris wurde just an dem Tag geboren, an dem Sophie beschloss, sich ein zweites Leben zu gönnen – ein vergleichsweise wildes und lustbetontes, eines, das keine Gemeinsamkeiten mit ihrem bürgerlichen, etablierten Dasein hat.

Eine Kontaktanzeige soll ihr dabei helfen. Um der in der Ferne lauernden Gefahr den Garaus zu machen, dass über Iris die Identität der wahren Sophie aufgedeckt und somit das erste Leben in Mitleidenschaft gezogen werden könnte, mietet sie sich ein Postfach. Wenig später erscheint ihr Inserat: ‚Frau, Ende dreißig, attraktiv, gebunden, sucht Mann für gelegentliche diskrete Treffen … ich freue mich über detaillierte, phantasievolle Zuschriften‘. Sebastian, der gelangweilte Familienvater, ist der Erste, den sie zu einem Treffen mehr auffordert denn bittet; Sven, der verheiratete Beamte mit devoten sexuellen Neigungen, ist der Nächste, und beiden eifern fünf weitere Anzeigen-Männer nach.

Sophies Genuss an den zwischen Pflicht und Kür schwankenden Leben währt freilich nicht lange, denn schon bald wird die Ahnung, verfolgt zu werden, zur Gewissheit: Ein Voyeur ist ihr, Sophie, auf der Spur, erpresst sie mit kompromittierenden Fotos ihres Alter egos und droht, die Macht über ihr doppeltes Spiel zu gewinnen. Das geschehen zu lassen widerstrebt ihr verständlicherweise…

Birgit Stobbe zeichnet mit ihrem Roman „Das Postfach“ das dramatische Psychogramm einer Frau, die zwischen die Fronten des Wollens und Habens gerät, und beim Versuch, die Kontrolle über ihr Leben wieder an sich zu reißen, zu lebensgefährlichen Mitteln greift.

„Das Postfach“ ist der dritte, im Fischer Taschenbuch Verlag erschienene, Roman der 43-jährigen Autorin, Buchhändlerin, Taxifahrerin und Soziologin, die überdies etliche Kurzgeschichten und Drehbücher verfasst hat. (Ensa Maurer)

Titel: Das Postfach
Autor: Birgit Stobbe
Verlag: Fischer TB
Seiten: 149
ISBN: 3596145228