Numerische Mathematik mit Excel



Microsoft Excel ist eines der erfolgreichsten Tabellenkalkulationsprogramme. Marian Mesina beschreibt in einer Kurzfassung die Excelgrundlagen, Direktberechnungen und darauf aufbauende mathematische Funktionen, als auch das Solver Modul und die Zielwertsuche. Eine Einführung in die VBA-Programmierung zeigen den Weg zur linearen Algebra, Lösungen von nichtlinearer Gleichung, Approximation von Funktionen und numerische Lösung gewöhnlicher Differentialabgleichung.

Grundlegend wurde das über 200 Seiten starke Buch in zwei Bereiche unterteilt. Zum einen in Grundlagen und zum anderen in numerische Verfahren, welche sich ebenfalls in neun verschiedene mathematische Bereiche unterteilen.

Die in dem Buch vorgestellten Beispiele wurden auf zwei Arten gelöst. Zum einen ohne und zum anderen mit VBA-Programmierung. Verständliche und bebilderte Lösungswege zeigen die Stärken von Excel.

Die beigelegte CD beinhaltetet Ziele zur Umsetzung und animiert den Benutzer weitere zu finden und zu verstehen. Anwender, welche kein Interesse zur Programmierung haben kommen aber nicht zu kurz. Fertige Ergebnisse sind ebenfalls auf der CD enthalten.

Auf den ersten Seiten kann man erkennen, dass das Buch für Laien nicht geeignet ist. Allerdings ist das auch nicht gewollt. Spricht der Autor bereits in seinem Vorwort die Zielgruppe der Excelanwender an, welche hauptsächlich in dem technisch-wissenschaftlichen und betriebswissenschaftlichen Bereich angesiedelt sind, als auch Mathematikstudenten.

Interessierten Anwendern ist das Buch zu empfehlen, allen anderen ist abzuraten, da DM 99,95 zu viel sind, um das Buch unverstanden bei Seite zu legen. (Silvia Dunker)

Titel: Numerische Mathematik mit Excel
Autor: Marian Mesina
Verlag: Franzis Verlag
Seiten: 217
ISBN: 3772343147

Abgelegt unter Computer und Internet, Wissenschaft und Technik