Mein Leben auf der Flucht



‚In meinen Fantasien konnte ich sein, wer ich wollte – so wie in den fünf Jahren vor meiner Verhaftung, obwohl ich in Perpignan weitere Traumhelden dazuerfand und sie gebührend ausschmückte. Ich war der berühmte Chirurg, der den Präsidenten operierte und ihm dank seiner ärztlichen Kunst das Leben rettete. Ich war ein großer Schriftsteller und erhielt den Literaturnobelpreis. … Hin und wieder ließ ich einen meiner beeindruckenden Erfolge Revue passieren. … Doch irgendwann senkte sich nach jedem Stück der Vorhang, ich kehrte in die Wirklichkeit, in meine kalte, bedrückende, finstere und widerliche Zelle zurück, und ich wusste, dass ich nur auf einer Traumreise gewesen war.‘

In den 60er-Jahren sorgte Frank W. Abagnale als Fälscher und Scheckbetrüger für Furore. Er verschaffte sich als 16-jähriger Teenager die Identität eines Pan Am-Piloten und brachte sich in den Genuss permanenter Freiflüge sowie durch gefälschte Schecks der Fluggesellschaft zu beträchtlichen Geldbeträgen. Ohne entsprechende Ausbildungen absolviert zu haben gab er sich schließlich als Kinderarzt, Soziologe und Jurist aus. In „Mein Leben auf der Flucht -Die unglaublichen Abenteuer eines Hochstaplers“ zieht er als Autobiograph eine bizarre Bilanz seines illegalen Treibens. Wie mit Handschellen an den millionenschweren, raffiniert-dreisten Gauner gefesselt reist der Leser durch Abagnales Kindheit und seine unglaublich anmutende, kriminelle Jugend, die für den damals 21-Jährigen abrupt in einem französischen Kerker endete.

Frank W. Abagnale arbeitete lange Jahre mit der Abteilung für Wirtschaftsverbrechen des FBI zusammen und gilt als Autorität in puncto Scheckbetrug und Dokumentenschutz. Er referiert weltweit über Staatssicherheit und gründete in Washington, D.C. ein Unternehmen für Dokumentensicherung. Abagnale lebt mit seiner Frau und den drei Söhnen mit mittleren Westen der USA und bringt im September diesen Jahres beim „Random House“-Verlag sein zweites Buch mit dem Titel „The Art of the Steal“ heraus. Im Frühjahr 2002 wird die Verfilmung von Abagnales Memoiren in die Kinos kommen. (Ensa Maurer)

Titel: Mein Leben auf der Flucht
Autor: Frank W. Abagnale, Stan Redding
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 320
ISBN: 3453188705

Abgelegt unter Taschenbücher