Flucht vor Armageddon



Flucht vor Armageddon ist ein True Crime Thriller der Sonderklasse. Was anfangs wie eine Mischung aus Gerichtssaaldrama und Segelabenteuerstory klingt, entwickelt sich zu einem aufregenden Tatsachenbericht über Ängste und Abhängigkeiten, Macht und Gewalt, Phantasie und Realität, dessen sorgfältige Recherche das Gefühl zunehmender Beklemmung noch steigert.

Es beginnt mit einem Urteil zu zweimal lebenslänglicher Haft wegen Doppelmordes und fünf Jahren wegen Diebstahls einer Yacht. Doch gibt es weder Leichen noch Beweise. Der Angeklagte aber schweigt zu den Vorwürfen und weigert sich, Licht in das Dunkel um ein verschwundenes Liebespaar zu bringen. Selbst als Interpol Fotos des angeblich Ermordeten zugespielt werden und der Ermittler den Verurteilten daraufhin erneut auffordert, Stellung zu den Vorwürfen zu nehmen, schweigt er beharrlich.

Nach und nach rollt Ulrike Rainer das mysteriöse Geschehen um drei Freunde auf, die sich in Weltverschwörungstheorien, Waffenhandel und Fluchtphantasien verstricken und geht der Frage nach, ob die geplante Flucht vor dem Weltuntergang einem der angeblichen Opfer tatsächlich gelungen ist. Ist sein Verschwinden nur ein Vorwand, um ungestört illegale Waffengeschäfte abzuwickeln? Oder wurde er gemeinsam mit seiner englischen Braut auf seiner Yacht „Immanuel“ ermordet?

Das Ergebnis der Recherchen zu diesem wahren Geschehen ist ein spannender, stilistisch ausgezeichneter Krimi, der den Leser sofort gefangen nimmt. (pt)

Titel: Flucht vor Armageddon
Autor: Ulrike Rainer
Verlag: Militzke Verlag
Seiten: 192
ISBN: 3861891921

Abgelegt unter Thriller und Horror