Web Site Design



Der Autor ist Designer und damit ein Befürworter der guten Optik mittels diverser Tricks gegenüber dem Verfechtern von „Sauberem HTML“. Den größten Wert legt er auf anständiges Layout und qualitativ gute Bilder. Horizontale Trennungslinien und die üblichen unterstrichenen Links sind ihm ein Greuel. So beschreibt er in weiten Teilen des Buches die Arbeit mit dem Grafikprogramm Adobe Photoshop 4.0.1 und beschränkt die abgedruckten HTML – Quellcodes auf das notwendige Minimum. Er stellt seine Techniken immer anhand von konkreten oder fiktiven Homepages dar. Weiter hinten widmet er sich den Blick auf erst zum Teil realisierten Möglichkeiten im Net, wie Cascading Style Sheets, neuen Grafikformaten, Flasch3 und anderen in der Zukunft des WWW möglicherweise eine Rolle spielenden Dingen.

Mir hat das Buch eine Menge Anregungen gegeben, aber noch mehr gezeigt, was ich noch nicht kann. Vor allem zeigt es deutlich, dass eine noch so perfekte Beherrschung von HTML, JavaScript, Java, Perl usw. noch lange keinen Webdesigner ausmachen. Eher der gekonnte Umgang mit Grafik und Layout. Das ausgefeilte Programmieren von komplexen Sites braucht dann daneben in jedem Fall wieder Spezialisten in dieser Materie.

Die WebSite zum Buch: www.killersites.com

Kritik geschrieben von Alfred Ohswald, Herausgeber von Buchkritik.at

Titel: Web Site Design
Autor: David Siegel
Verlag: Markt & Technik
Seiten: 300
ISBN: 3827253314

Abgelegt unter Grafik und Design

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden können. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]