Erweiterte Neuauflage „Der Brockhaus Gesundheit“ – Erstmals unter der Regie von Bertelsmann



Seit fast 60 Jahren dient der „Brockhaus Gesundheit“ als wichtige Informationsquelle bei allen Fragen zu Gesundheit und Krankheiten. Besonders medizinische Laien nutzen ihn gerne zur Vor- oder Nachbereitung eines Arztbesuches, zur Aufklärung oder bei der Recherche nach Behandlungsalternativen. Erstmals unter der Regie des neuen Brockhaus-Eigentümers, der Bertelsmann-Tochter Wissen Media, ist jetzt die achte und aktualisierte Neuauflage des beliebten Lexikons erschienen. Auf 1368 Seiten werden über 12.000 Stichworte nicht nur aus der Schulmedizin, sondern auch aus Naturheilkunde, Kinderheilkunde, Zahnmedizin und über Arzneimittel erklärt. Im Gegensatz zum in Arztpraxen gebräuchlichen „Pschyrembel“ ist der „Brockhaus Gesundheit“ auch dann verständlich, wenn man das griechisch-lateinische Fachvokabular der Ärzte nicht beherrscht, denn in den Texten und Abbildungen werden immer auch die deutschen Begriffe genannt. Er dient somit zusätzlich als Wörterbuch der ärztlichen Terminologie.

Wegen der kurzen Halbwertszeit des ärztlichen Fachwissens müssen auch medizinische Ratgeber für Laien immer wieder auf den neuesten Stand gebracht werden. Manche ehemals unheilbare Krankheiten werden irgendwann therapierbar, dafür rücken andere in den Mittelpunkt. So spielt das das Krankheitsbild der Demenz heute eine weitaus bedeutendere Rolle in der medizinischen Forschung als noch vor einigen Jahrzehnten, weil es durch die gute medizinische Versorgung mehr ältere Menschen gibt als damals. Ebenso sind in den letzten Jahren Themen wie die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs oder Schweinegrippe in den Brennpunkt geraten. Viele Diagnose- und Therapiemöglichkeiten wurden deutlich vereinfacht und verbessert. Auch hat sich das Arzt-Patienten-Verhältnis grundlegend gewandelt. Die Ärzte sind nicht mehr die Halbgötter in Weiß, denen man blindlings vertraut. Die Patienten haben heute die Möglichkeit, sich ausführlich über ihre Krankheiten zu informieren und gezielt Fragen zu bestimmten Behandlungsmöglichkeiten zu stellen. Der „Brockhaus Gesundheit“ ist somit eine ideale Basis für eine seriöse, objektive und neutrale Information. Denn im Internet, bei Selbsthilfegruppen, im Fernsehen und in aktuellen Printmedien kann man nie sicher sein, ob die „Informationen“ nicht von irgendwelchen Interessengruppen wie der Pharmaindustrie beeinflusst sind. Nur mit dem Wissen, wie es ein unabhängiges Nachschlagewerk wie der „Brockhaus Gesundheit“ bietet, kann ein Patient für den Arzt ein mündiger Partner sein und wird nicht zum hilflos ausgelieferten Schutzbefohlenen, der kritiklos alles mit sich machen lässt.

Wie bei den Brockhaus Fachlexika üblich sind die Stichworte durch farbige Grafiken und Fotos ergänzt. Besonders häufig nachgefragte Themen, z.B. wie man einer Arthrose vorbeugen kann oder die Bedeutung einer Grippeschutzimpfung, sind in gelb markierten Kästen hervorgehoben. Ebenso auffällig sind die Symptomtabellen mit (wahrscheinlichen) Ursachen, Erscheinungsbildern und ersten Maßnahmen bei vielen Krankheiten. Ausführliche essayartige Artikel widmen sich besonders wichtigen und interessanten Themen wie Alter, Ernährung, Gesund leben, Heilpflanzen, Operation, Psychosomatik, Sport, Stress und Sucht. In einem medizinischen Ratgeber für zuhause darf natürlich ein ausführliches Kapitel über Maßnahmen zur Ersten Hilfe nicht fehlen, damit man für den Ernstfall bei Unfällen oder Vergiftungen gerüstet ist. Der „Brockhaus Gesundheit“ ist somit weit mehr als ein trockener Wissensspeicher, um im Bücherregal zu verstauben. Die moderne Aufmachung und der Schreibstil des Lexikons sind so einladend, dass es sich immer wieder lohnt, darin zu schmökern und etwas zu lernen. Denn Gesundheit geht uns alle an und ist entscheidend für unsere Lebensqualität. (Von Johannes Kösegi)

Der Brockhaus Gesundheit, 8.Auflage, 1.368 Seiten, ca. 1.100 Abbildungen, ISBN 978-3-577-17399-5, Preis 49,95 Euro.

Abgelegt unter Lexika und Allgemeines

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]