Recht im E-Business

Auch wenn das Internet in der Anfangszeit als quasi rechtsfreier Raum begriffen wurde, haben mit der zunehmenden Kommerzialisierung auch Gesetze und Normen Einzug gehalten, deren strikte Einhaltung oberste Priorität bei jedem Internet-Projekt haben. Bereits während der Planungs- und Projektphase sowie beim Betrieb werden Business- und IT-Manager, Berater und Projektbeteiligte mit juristischen Fragen bombardiert, die teilweise ihre Kompetenzen übersteigen.

Deshalb hat das Autorentrio Stefan Maas, Jörg Bange und Julia Wasert „Recht im E-Business“ verfasst. Mit diesem kompetenten Ratgeber von Galileo Business werden für alle umfassenden Aspekte des E-Business umfangreiche Erklärungen und sofort anwendbare Lösungen geboten. Dabei verzichtet das Buch weitgehend auf trockenen Fachjargon, sondern bietet auf für Laien verständliche und konstruktive Beiträge, die sich mühelos in der Praxis anwenden lassen. Somit gesellen sich zu der Zielgruppe der juristisch bewanderten Berater noch Business-Manager und Projektleiter hinzu, die ebenfalls von der Materie profitieren können.

Ausgehend von Planung, Finanzierung und Gründung des Projekts über marketingrelevante Punkte wie Domainsicherung und Onlinemarketing und Direktmarketing schlägt das Buch einen weiten Bogen, der mit allen relevanten Informationen und Details versorgt. Für größere Projekte sind Punkte wie Ausgliederung und die daraus resultierende Zusammenarbeit mit Dienstleistern relevant, denn dort drohen viele Fallstricke, die schon so manchen das Genick gebrochen haben. Hat das Projekt dann volle Fahrt aufgenommen, kann es immer noch an den Eisbergen zerschellen, die sich erst im laufenden Betrieb als potentielles rechtliches Problem entpuppen: Payment und Fullfillment sind die zwei maßgebenden Punkte, die über Erfolg und Misserfolg eines jeden E-Commerce-Ansatz entscheiden, deshalb sollten sie von der rechtlichen Seite vollkommen wasserdicht sein. Falls dennoch trotz aller guten Ratschläge und Bemühungen dennoch mal Streit ins Haus steht, bietet „Recht im E-Business“ mit einem eigenen Kapitel zu Konfliktmanagement und außergerichtlicher Streitbeilegung auch dafür das nötige Rüstzeug, um den Problemen der Zukunft unbesorgt entgegen blicken zu können. Durch das generelle Thema bedingt ist die Umsetzung nicht sonderlich spannend geraten und verlangt vom Leser große Ausdauer und Lesebereitschaft, der jedoch mit vielen profunden Informationen entschädigt wird.

Fazit: „Recht im E-Business“ kann man allen ans Herz legen, die ihr E-Business-Projekt von der rechtlichen Seite her absichern wollen und müssen. (Tino Hahn)

Titel: Recht im E-Business
Autor: Bange, Maas, Wasert
Verlag: Galileo Business
Seiten: 398
ISBN: 3934358969