MVB RightsLink: Effizientes Rechtemanagement im digitalen Zeitalter



„Der Bücher-Lauf – bewegt die Branche“: Unter diesem Motto findet die bisher vom Schäffer-Poeschel Verlag in Stuttgart ausgerichtete Veranstaltung am 16. September 2012 erstmals in Frankfurt am Main statt. Neuer Schirmherr der Veranstaltung ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, organisiert wird der Bücher-Lauf von den S. Fischer Verlagen gemeinsam mit dem mediacampus frankfurt. Der Erlös ist für die Stiftung Lesen bestimmt.

„Die Veranstaltung hat mittlerweile ihren festen Platz im Branchen-Kalender. Seit 2002 konnten wir in jedem Jahr mehrere hundert Büchermenschen dazu bewegen, am Bücher-Lauf in Stuttgart teilzunehmen“, sagt Volker Dabelstein, Geschäftsführer des Schäffer-Poeschel Verlags, der den Bücher-Lauf zu seinem 100-jährigen Bestehen vor zehn Jahren ins Leben gerufen hatte. „Jetzt ist es der Bücher-Lauf selbst, der mit seinem Umzug nach Frankfurt in Bewegung gerät, um an einem neuen Ort durchzustarten: Dafür wünschen wir ihm alles Gute.“

„Buchmenschen mal sportlich – und das noch für einen guten Zweck: Der Bücher-Lauf hat in seiner zehnjährigen Geschichte viel Gutes bewirkt“, sagt Michael Justus, kaufmännischer Geschäftsführer der S. Fischer Verlage. „Ich freue mich, dass der Bücher-Lauf jetzt nach Frankfurt am Main und damit in die Mitte Deutschlands kommt. Er ist hier ein weiteres Branchen-Highlight.“

„Die Bücherstadt Frankfurt braucht einen Bücher-Lauf, gerne engagieren wir uns dafür“, sagt Monika Kolb-Klausch, Bildungsdirektorin des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels und Geschäftsführerin des mediacampus frankfurt. „Damit machen wir deutlich: Die Buchbranche ist in Bewegung – in jeder Hinsicht.“

Eingeladen zum Bücher-Lauf sind neben Mitarbeitern aus Verlagen und Buchhandlungen auch Lektoren, Übersetzer, Gestalter, Autoren und Redakteure. Die Teilnehmer laufen dann gemeinsam für einen guten Zweck, denn für jeden gelaufenen Kilometer fließen 50 Cent an die Stiftung Lesen. Für Kinder gibt es während der Veranstaltung ein Spiel- und Betreuungsangebot, sodass der Bücher-Lauf auch ein Familienereignis ist. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ins Leben gerufen wurde der Bücher-Lauf im Jahr 2002 anlässlich des hundertjährigen Bestehens des Schäffer-Poeschel Verlags. Verlagsmitarbeiter, Kooperationspartner und Sponsoren engagierten sich in der Organisation und Umsetzung in Stuttgart. An den zehn Bücher-Läufen in der Zeit von 2002 bis 2011 nahmen jeweils zwischen 200 und 400 Läufer aus der Buchbranche teil. Der Schäffer-Poeschel Verlag spendete dabei insgesamt 20.000 Euro für 40.000 gelaufene Kilometer an die Deutsche Krebshilfe.

Weitere Informationen zum Bücher-Lauf gibt es unter www.buecherlauf.de.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]