Vergissdeinnicht – Cat Clarke



Extremsituationen können das Leben auf die unterschiedlichste Weise verändern. Manchmal wird das dadurch ausgelöst, wenn man mit der Vergangenheit konfrontiert wird und das gelebte Leben plötzlich ein vollkommen anderes Bild bekommt. In dem Buch „Vergissdeinnicht“ geht es um eine solche Geschichte, in der eine Begegnung mit der Vergangenheit Grace zu einer anderen Lebensanschauung zwingt.

Die Erzählungen von Grace beginnen mit dem dritten Tag. Sie hatte Ethan in einem Moment getroffen, als sie mit dem Leben abgeschlossen hatte. Nun sitzt sie in einem weißen Raum und weiß nicht, wie sie dahin gekommen ist. Als sie Ethan das erste Mal sieht ist sie recht zufrieden, da er auch ziemlich gut aussieht. Doch er ist auch blass. Allerdings konfrontiert er mit der Tatsache, dass sie schreiben soll. Und so beginnt sie jeden Tag zu schreiben. Anfänglich fällt der Inhalt der einzelnen Tage teilweise etwas dürftig aus. Doch dann werden die Rückblicke auf die letzte Zeit ihres Lebens intensiver. Manchmal stand sie diesem etwas hilflos gegenüber. So fällt dabei unter anderem ein Streit mit Freundin Sal ins Gewicht. Diese hatte ihr die Schuld gegeben, schwanger geworden zu sein. Da gab es allerdings noch viel mehr Probleme. So musste sie auch die Scheidung ihrer Eltern hinnehmen. Noch immer befindet sich Grace in einem weißen Raum, den sie gern verlassen möchte. Während sie weiter schreibt, taucht auch immer wieder einmal Ethan auf, der sie mit Essen verpflegt.

Cat Clarke wurde in Sambia geboren. Aufgewachsen ist sie allerdings in Schottland und somit im Heimatland ihrer Eltern. An der Universität von Edinburgh hat sie Geschichtswissenschaften studiert. Später fand sie sehr schnell ihre Leidenschaft zu Büchern. Inzwischen hat sie mit Erfolg bereits einige Kinderbücher geschrieben. Jetzt wurde mit Vergissdeinnicht“ wurde jetzt ihr Romandebüt veröffentlicht. Dieses Buch hat Cat Clarke ihrer Mutter gewidmet.

Erhältlich ist das Paperback auch als E-Book und als Hörbuch.

In der englischen Ausgabe wurde das Buch unter dem Titel „Entangled“ herausgegeben.

Für die deutschsprachige Originalausgabe liegt das Copyright bei der Bastei Lübbe GmbH

Die Übersetzung des Romans erfolgte durch Zoe Becker.

Das ist eine Geschichte, die durchaus unter die Haut gehen kann. Die lesenswerte Geschichte gibt einen Einblick in das Leben, wie es einen mit all seinen Facetten gefangen nehmen kann. Allerdings kann dabei die Konfrontation mit der eigenen Vergangenheit mitunter dafür sorgen, dass das Bild vom eigenen Leben plötzlich vollkommen auf den Kopf gestellt wird. Dabei ist der Weg auf der Suche nach sich selbst von Grace recht spannend geschildert, so dass man schon nach wenigen Seiten das Buch nicht mehr weglegen mag. Während dieser Zeit erlebt Grace, wie sich ihre Vergangenheit ganz neu zusammensetzt, was nicht immer nur angenehm ist. Hinzu kommt, dass das Buch nach der Schilderung der verschiedenen Tage ein Kapitel als Ende hat, was ein bisschen überrascht und zu weiteren Fragen führt. Jedoch endet die Geschichte auch mit einer sehr zutreffenden schönen Schlussformulierung, die man niemals vergessen sollte. (Marina Teuscher)

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]