53. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels 2011/2012: Beste Vorleser kommen aus Sachsen-Anhalt und Hamburg



Die 25 besten Vorleserinnen und Vorleser aus ganz Deutschland traten heute beim Finale des 53. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels in der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt am Main gegeneinander an. Jetzt stehen die Sieger fest: In der Gruppe A (Haupt- und Mittelschulen u.a.) gewann Monique Roszak (12 Jahre) von der Sekundarschule Bad Schmiedeberg den Bundesentscheid, Josephine Martz (11 Jahre) vom Gymnasium Eppendorf in Hamburg wurde Siegerin in der Gruppe B (Gymnasien, Realschulen u.a.).

Rund 620.000 Schülerinnen und Schüler aus 7.500 Schulen haben in diesem Jahr am Vorlesewettbewerb teilgenommen und aus ihren Lieb-lingsbüchern vorgelesen. Nach den schulinternen Vorrunden im Herbst und Winter fanden bis Ende Mai rund 650 Regionalwettbewerbe auf Stadt-, Kreis-, Bezirks- und Landesebene statt.

Prof. Dr. Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins, überreichte gemeinsam mit der Jury die Urkunden an die 25 Finalisten. „Leser sind im Vorteil: Lesen ist nicht nur Grundlage für jede sinnvolle Mediennutzung, es ist nicht nur Schlüssel zu jeglicher Bildung – es macht darüber hinaus einfach Freude“, sagte Honnefelder.

Alle Finalisten erhalten das Buch „Orangentage“ von Iva Procházková (Verlag Sauerländer) und das Hörbuch „Der Schiffsjunge“ von John Boyne (Der Hörverlag), gestiftet von den beiden Verlagen. Die beiden Bundessieger gewinnen zusätzlich den Wanderpokal, eine Lesung mit einem Jugendbuchautor an ihren Schulen sowie jeweils ein Jahresabo des Nachrichten-Magazins „Dein SPIEGEL“. Sie werden außerdem eingeladen, als Jurymitglied am Finale des nächsten Vorlesewettbewerbs teilzunehmen.

Der Jury beim Finale des Vorlesewettbewerbs 2011/2012 gehörten an:
Jürgen Banscherus, freier Schriftsteller, Kinder- und Jugendbuchautor und langjähriger Vorsitzender des Bundesentscheids des Vorlesewettbewerbs, Dr. Elisabeth Niggemann, die Generaldirektorin der Deutschen Nationalbibliothek, Schauspieler und Hörbuchsprecher Florian Lukas sowie die beiden Vorjahressieger Kushtrim Rusitovic (Bergisch Gladbach) und Alma Becker (Potsdam).

Die 25 Teilnehmer des Finales in Frankfurt am Main waren:

·         Siegmund Alt, Nohfelden (Saarland)
·         Moritz Baumann, Wunstorf (Niedersachsen)
·         Celine Bernhardt, Horst (Schleswig-Holstein)
·         Felix Frings, Burgthann-Ezelsdorf (Bayern)
·         Kaja Gietzel, Bremen
·         Leonard Helbrecht, Trier (Rheinland-Pfalz)
·         Katharina Henschel, Konstanz (Baden-Württemberg)
·         Henry Herrmann, Artern (Thüringen)
·         Lukas Hundrieser, Halle/Saale (Sachsen-Anhalt)
·         Emil Kauth, Regensburg (Bayern)
·         Charis Jin Kim, Solms (Hessen)
·         Daniel Köhler, Bad Lauterberg (Niedersachsen)
·         Antonia Kuppler, Völklingen-Luisenthal (Saarland)
·         Julius Langreder, Schönberg (Mecklenburg-Vorpommern)
·         Sophie Lehmann, Radebeul (Sachsen)
·         Ben Lichtenberg, Mettmann (Nordrhein-Westfalen)
·         Josephine Martz, Hamburg (Hamburg)
·         Tobias Penner, Michelstadt-Rehbach (Hessen)
·         Nastasja Raböse, Müncheberg (Brandenburg)
·         Pia Jasmin Reinhold, Gera (Thüringen)
·         Monique Roszak, Bad Schmiedeberg (Sachsen-Anhalt)
·         Emely Schröder, Lippstadt (Nordrhein-Westfalen)
·         Arian Taheri, Berlin
·         Katrin Unger, Sosa (Sachsen)
·         Tina Vlasic,  Bad Mergentheim (Baden-Württemberg)

Der Vorlesewettbewerb wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und als Medienpartner begleitet vom Nachrichten-Magazin „Dein SPIEGEL“, von Bayern 2 (radioMikro) sowie WDR 5. Der Bundesentscheid 2012 wird unterstützt von der Deutschen Nationalbibliothek.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]