Friedrich Perthes-Medaille: Börsenverein zeichnet Ruth Klinkenberg aus

Mit der Friedrich Perthes-Medaille hat der Börsenverein des Deutschen Buchhandels heute im Rahmen der Hauptversammlung Ruth Klinkenberg für ihr großes Engagement für die Buchbranche geehrt. Klinkenberg ist seit 1988 Mitglied im Sortimenter-Ausschuss und war dort von 2007 bis 2009 im Vorstand. Zudem engagierte sie sich in vielen weiteren Gremien für die Belange des Sortimentsbuchhandels und war von 1998 bis 2003 Vorsitzende der Abgeordnetenversammlung des Börsenvereins.

„Ruth Klinkenberg hat die Belange der Sortimenter auf ihre besondere engagierte und sympathische Art und Weise vertreten“, so Prof. Dr. Gottfried Honnefelder, Vorsteher des Börsenvereins. „Mit ihrem außerordentlichen Engagement hat sie einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Börsenvereins geleistet.“

Die Friedrich Perthes-Medaille wird einmal jährlich verliehen. Der Börsenverein würdigt damit das herausragende ehrenamtliche Engagement für den Verband und die Buchbranche.