neobooks stellt Self-Publishing mit Verlags-Know-How vor



it neobooks, der 2010 gegründeten und u.a. mit dem AKEP Award 2011 prämierten Self-Publishing Platform, hat die Verlagsgruppe Droemer Knaur erfolgreich einen Missing Link zwischen Self-Publishing und konventionellem Printverlag lanciert. Knapp 20.000 registrierte Autoren und 11.000 Werke machen neobooks zu einem der größten Anbieter der schnell wachsenden Self-Publishing-Gemeinde.

Nach mehreren Monaten der Beta-Phase bringt neobooks nun für die User neben dem bewährten Service einige wegweisende Neuerungen an den Start, die mit über 500 Testern und Größen der Indie-Autorenbewegung wie Jonas Winner und Nancy Salchow entwickelt wurden.
So können eBooks mit wenigen Klicks aus dem .doc-Format als ePub erstellt und über alle wichtigen Online-Händler (Amazon, Apple, Thalia, Hugendubel, Weltbild, buch.de, buecher.de u.a.) angeboten werden, das Ganze ohne Einstellgebühr oder Vertragsbindung und mit 70% Autorenhonorar. Jedes eBook erhält dabei eine kostenlose ISBN.

Außerdem weiß man bei neobooks, dass nicht nur die Veröffentlichung wichtig ist:  neobooks unterstützt die Autoren im Marketing von eBooks, z.B. durch tagesaktuelle Preis- und Contentaktualisierungen,  Auslieferung von Marketingprodukten wie kostenlosen Leseproben oder Serials und mehr. Durch die enge Verzahnung zu Droemer Knaur und das dadurch mögliche Lektorat hebt sich neobooks deutlich von den Mitbewerbern ab. Denn hier besteht immer die Chance auf einen Verlagsvertrag, der auch unter Indie-Autoren äußerst begehrt ist.

„neobooks verbindet das Beste aus beiden Welten: Self-Publishing, aber mit Verlags-Know-How und Anbindung an ein großes Verlagshaus.“
neobooks-Leiterin Ina Fuchshuber

neobooks-Leiterin Ina Fuchshuber, Autorin Nancy Salchow (40.000 verkaufte eBooks)  und Droemer Knaur Geschäftsführer Josef Röckl präsentieren am  10. Oktober 2012 auf der Frankfurter Buchmesse die aktuellen Neuerungen und demonstrieren auf einem neobooks-Event (Halle 3, Ebene C Ost, Raum EXPOSÉ, 11.00 – 12.00 Uhr, Anmeldung erwünscht), wie Self-Publishing mit Verlags-Know-How aussieht.

Am Freitag, 12.10., 14:30 – 15:00 stehen neobooks-Leiterin Ina Fuchshuber und Autorin Nancy Salchow außerdem am Hot Spot Digital Innovation (8.0 L973, Messegelände) Rede und Antwort.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]