protoTYPE: Konzepte für die Zukunft der Buchbranche



Abschluss und Ausblick: Rund 40 Quer-, Vor- und Mitdenker haben in den vergangenen Monaten an Zukunftskonzepten für die Buchbranche gearbeitet. Das Forum Zukunft und der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein des Deutschen Buchhandels hatten die Initiative protoTYPE zur Leipziger Buchmesse ins Leben gerufen. In sieben Projektgruppen beschäftigten sich die Teilnehmer u.a. mit einem E-Book-Qualitätssiegel, neuen Möglichkeiten der Buchsuche im Netz oder  einem Handbuch für digitale Problemstellungen. Jetzt präsentieren die Gruppen ihre Ergebnisse auf der Frankfurter Buchmesse.

„Mit der Initiative protoTYPE haben wir einen Innovationsprozess innerhalb und für die Buchbranche in Gang gesetzt. Mit großem Engagement haben die Projektteilnehmer in den vergangenen Monaten Ideen entwickelt und Innovationen angedacht: Jetzt gibt es ein erstes Angebot an die Branche, die Konzepte aufzunehmen“, sagt Alexander Skipis, Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins. „Bereits in seinem ersten Jahr war protoTYPE ein Erfolg, das zeigt die kreative Vielfalt der Projekte und das Interesse daran. Deshalb setzen wir die Initiative im kommenden Jahr fort.“

Die von den Gruppen erarbeiteten Konzepte und Ideen werden nach der Abschlusspräsentation der Branche „übergeben“. Jeder kann sie aufgreifen und zu eigenen Geschäftsmodellen weiterentwickeln. Ergänzt wurde protoTYPE durch eine begleitende Stiftungsdozentur im Sommersemester 2012 an sieben deutschen Hochschulen, die der Börsenverein initiiert und finanziert hat.

Alle protoTYPE-Veranstaltungen auf der Frankfurter Buchmesse im Überblick:

Mittwoch, 10. Oktober 2012:

Innovation und Hochschulen
In Kooperation mit dem Institut für Buchwissenschaft Johannes Gutenberg-Universität Mainz
9.30 bis 10.15 Uhr
Hot Spot Education, Halle 4.2, C 1437

Projekt: ePublishing Survival Guide mit Praxisbeispielen
10.00 bis 10.45 Uhr
Hot Spot Mobile, Halle 6.1, C 973

Projekt: Werkzeugkasten für den Buchhandel
15.00 bis 16.00 Uhr
Bühne Forum Börsenverein, Halle 4.0, D 1362

 
Donnerstag, 11. Oktober 2012

Projekt: eQ – mit den besten Empfehlungen für Ihr Kind
Projekt: m@rtha, die B2B-eBook-Support-Plattform
10.00 bis 10.45 Uhr
Hot Spot Kids & eReading, Halle 3.0, K 823

protoTYPE goes Hochschule: Innovationsmanagement
Podiumsdiskussion
15.00 bis 16.00 Uhr
Bühne Forum Börsenverein, Halle 4.0, D 1362

Freitag, 12. Oktober 2012

Projekt: emotionale buchsuche. fühle. erlebe. lese.
10.00 bis 10.45 Uhr
Hot Spot Digital Innovation, Halle 8.0, L 973

Projekt: Digital Content Clearing Center (DCCC)
Projekt: 1Step2Book
15.30 bis 16.15 Uhr
Hot Spot Publishing Services, Halle 4.0, A 1300

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]