Urheberrechts-Dialog auf der Frankfurter Buchmesse 2012: Veranstaltungen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels



Der Urheberrechts-Dialog der Buchbranche geht weiter – mit Veranstaltungen des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

Verlag, Leser, Autor: Wer hat wovor Angst – und warum?

Zusammen mit dem iRights.lab lädt der Verband zu einem Meinungsaustausch nach dem Korsakow-Prinzip ein. Der Titel: Verlag, Leser, Autor: Wer hat wovor Angst – und warum? Die Experten auf dem Podium sind: Peter Kraus vom Cleff (Rowohlt-Verlag), Sascha Lobo (Berater und Autor), Matthias Spielkamp (iRights.info) und Moritz Rinke (Autor). Das Publikum entscheidet, wer redet und über was geredet wird – die Veranstaltung läuft nach dem Prinzip des Korsakow-Systems, das von dem Medienkünstler Florian Thalhofer (thalhofer.com) entwickelt wurde und von Korsakow.tv (korsakow.tv) lizensiert ist. Mit Hilfe von Laser-Pointern wählen die Zuhörer Themen aus, stellen Fragen oder geben selbst einen Kommentar ab.

Eingeladen sind alle, die Interesse haben, am Urheberrechts-Dialog teilzunehmen und von Verlegern, Lesern und Autoren, von Vertretern des aktuellen Urheberrechts und von Befürwortern einer grundsätzlichen Reform wissen wollen, wo denn für sie die Knackpunkte beim Urheberrecht sind.

Informationen unter:
http://www.urheberrecht-im-dialog.de/
http://irights.info/buchmesse
Informationen zum Korsakow-System: http://korsakow.org/

Frankfurter Buchmesse 2012, Donnerstag, 11. Oktober 2012,
17.30 – 19.00 Uhr Sparks Stage, Halle 4.2, B 400

Wem gehört mein Werk? – Autoren im Gespräch

Welche Rechte hat ein Autor? Welche will erhaben oder auf welche könnte er auch verzichten? Peter Prange, Bestsellerautor, und Julia Schramm,  Autorin und Mitglied im Bundesvorstand der Piraten Partei, diskutieren über den Wert der Kreativität und den Schutz ihres geistigen Eigentums in der digitalen Welt. Moderation: Susanne Führer, Deutschlandradio Kultur.

Frankfurter Buchmesse 2012, Samstag, 13. Oktober, 14.00 – 15.00 Uhr Paschen Literatursalon, Halle 4.1, D 150

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen