Weltpremiere auf der Frankfurter Buchmesse: snippy goes automotive



Die snippy GmbH und die BMW Group präsentieren auf der Frankfurter Buchmesse am HotSpot kids & eReading in Halle 3.0, Stand J 316, neue Formen mobilen Entertainments: In Kürze wird die mehrfach ausgezeichnete Kurzgeschichten-App snippy in den mit der Sonderausstattung BMW Apps und MINI Connected ausgestatteten BMW und MINI Modellen nutzbar sein. Das erklärte Snippy-Geschäftsführer André Hille im Vorfeld der Buchmesse. Interessierte Messebesucher können die Snippy-Technologie in einem MINI am Messestand in Augen- und Ohrenschein nehmen.

„Mobiles Entertainment ist in aller Munde. Unsere Kooperation mit der BMW Group zeigt konkret, was es bedeutet, wenn Branchen und Technologien zusammenwachsen“, so André Hille.

Am 10. Oktober um 11.30 Uhr stellen Hille und ein Experte der BMW Group am Messestand das Projekt vor, beschreiben die Entwicklung und Implementierung der Software und beantworten die wichtigen Fragen: Wie sieht die Kooperation genau aus? Welchen Nutzen hat der Kunde davon und welche Möglichkeiten der Zusammenarbeit gibt es?

snippy ist Zukunft
Der Multimedia-Trendsetter aus Leipzig nimmt zum ersten Mal an der weltgrößten Medienmesse teil. Der Snippy- Stand ist zudem Anlaufpunkt im Rahmen der Messeführung „Pfadfinder – Enhanced Future“ (Mittwoch, 10. Oktober bis Freitag 12. Oktober 2012, jeweils 11.50 Uhr), die das Forum Zukunft im Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e. V. organisiert. Entlang verschiedener Stationen führt der Rundgang Medienvertreter und Fachbesucher zu Unternehmen, Verlagen, Technologieanbietern und Dienstleistern, die innovative Geschäftskonzepte entwickeln.

Snippy-Chef André Hille ist außerdem Podiumsgast im Forum Verlagsherstellung. Unter der Moderation von Prof. Christoph Bläsi, Universität Mainz, diskutieren hier neben Hille Jörg Meyer, DiViBib, Katja Splichal, PaperC, Christian Damke, Skoobe, und Holger Fischelmanns, Börsenblatt des Deutschen Buchhandels, Geschäftsmodelle und Vertriebswege digitaler Inhalte (Donnerstag, 11. Oktober, ab 10.00 Uhr; www.forum-verlagsherstellung.de).

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]