BeckerCAD 8: Planungs- und Konstruktionsaufgaben komfortabel bewältigen



Data Becker hat eine neue Version seiner CAD-Anwendung BeckerCAD veröffentlicht. Die Windows-Software mit der Versionsnummer 8 ist kompatibel zu AutoCAD und richtet sich an Neueinsteiger, Hobbykonstrukteure und Studenten in Elektrotechnik, Modellbau, Maschinenbau und Architektur. Neu ist die Möglichkeit, 3D-Grafikdateien für Präsentationen zu importieren. Zudem sorgen erweiterte Modellansichten, zusätzliche Bemaßungsmöglichkeiten und neue Funktionen für die 3D-Modellierung für mehr Komfort.

In BeckerCAD 8 lassen sich erstmals dreidimensionale Grafikdateien importieren. Da in den Dateien keine CAD-Informationen abgelegt werden, wird nur wenig Speicher benötigt, sodass die schlanken Grafikdateien sich optimal für anspruchsvolle Präsentationen nutzen lassen. Zudem ist es erstmals möglich, Modelle, die mit BeckerCAD erstellt worden sind, in verschiedene dreidimensionale Grafikformate zu exportieren, um eigene Bibliotheken für 3D-Objekte aufzubauen.

Der besseren Übersicht wegen sind nun alle Funktionen zur Bearbeitung von Modellansichten in einer eigenen Toolbar zusammengefasst. Dadurch wird die Erzeugung und Bearbeitung von Modellansichten effizienter, da man die einzelnen Funktionen nicht mehr in unterschiedlichen Menüs suchen und aufrufen muss. Eine weitere Neuerung: Anwender können Parallelansichten erzeugen deren Ausrichtung einfach durch die entsprechende Mausbewegung vorgegeben wird. Körper lassen sich darüber hinaus ohne Neuerstellung der Modellansichten einbinden – ideal etwa für Last-Minute-Änderungen bei abgeschlossenen Fertigungszeichnungen.

Festkörper mit Wandstärken sowie Übertragung von Darstellungs- und Objekteigenschaften
Bei der 3D-Modellierung sind Grundkörper wie Quader, Zylinder oder Torus um die Option Wandstärke erweitert worden, um Rohre, Rohrbögen, Rechteckrohre und andere dünnwandige Teile schneller und komfortabler zu erstellen. Bei allen 3D-Elementen lassen sich Darstellungs- und Objekteigenschaften wie Farbe, Material, Texturen oder Transparenzen zudem leicht von einem Körper auf einen anderen Körper übertragen.

Neue Bemaßungsmöglichkeiten
Stark erweitert worden sind in BeckerCAD 8 die Bemaßungsfunktionen. Schnell und komfortabel lassen sich etwa Winkel zu einer imaginären, horizontal oder vertikal verlaufenden Koordinatenachse bemaßen. Der Vorteil: Die Koordinatenachse braucht nicht mehr als Hilfskonstruktion vorab gezeichnet werden. Für die Bemaßungsarten „Länge von Strecken“ und „Abstand von Punkten“ kann darüber hinaus nachträglich eine Neigung für die Maßhilfslinien zugewiesen werden. Speziell Kegelbemaßungen werden dadurch viel deutlicher. Zuletzt kann eine Koordinatenbemaßung nicht mehr nur mit kartesischen Koordinaten bemaßt werden, sondern auch mit Polarkoordinaten angezeigt werden.

Erweiterte Pro-Version erhältlich
Zusätzlich zur Standard-Version bietet Data Becker eine erweiterte Pro-Version an, die zusätzliche Funktionen für ambitionierte Anwender enthält. Mit den Funktionen „Schiebekörper entlang Pfad“ lassen sich 3D-Körper durch das Verschieben von Flächen entlang von 2D-Linienzügen und 3D-Körperkanten erstellen. Auch komplexe Körper lassen sich mit der Funktion „Übergangskörper“ konstruieren, die aus zwei ebenen Flächen Festkörper erstellt, die durch die Flächenübergänge entstehen. Zudem ist es dank einer PYTHON-Schnittstelle möglich, eigene Werkzeuge für BeckerCAD zu programmieren.

BeckerCAD 8 pro bietet im Vergleich zur Vorversion die Möglichkeit, Detailansichten aus 2D-Zeichnungen und Modellansichten sehr komfortabel mit Hilfe eines eigenen Dialogs zu erstellen. Im Falle der Modellansichten sind diese Detailansichten dann auch assoziativ zum 3D-Modell. Auch eine Funktion zur Erstellung von Teilansichten steht in BeckerCAD 8 pro Version zur Verfügung.

Preise und Verfügbarkeit
BeckerCAD 8 ist ab sofort ab 94,95 Euro erhältlich. Die Pro-Version kostet als Download 189,95 Euro, die Datenträger-Version zehn Euro mehr. Für Bildungseinrichtungen sind rabattierte Mehrplatzlizenzen erhältlich.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]