„Die Chronik der Deutschen“ bei wissenmedia – Informative und unterhaltsame Geschichte zum Lesen und Hören



Chronik der DeutschenAuf über 500 Seiten präsentiert die zum Bertelsmann-Konzern gehörende wissenmedia GmbH eine neue aktualisierte und erweiterte Ausgabe ihrer „Chronik der Deutschen“. Sie bietet eine unterhaltsame und informative Reise durch über 2000 Jahre Geschichte in der Mitte Europas. Heute leben hier 82 Millionen Menschen auf fast 360.000 Quadratkilometern in 16 Bundesländern. Die bunte Hochglanzchronik erläutert die wichtigsten Ereignisse, Daten und Persönlichkeiten, die die deutsche Geschichte geprägt haben. Viele Begebenheiten sind wie tagesaktuelle Zeitungsartikel aufgemacht, zusätzlich gibt es Informationskästen und Essays, die wichtige Ereignisse kommentieren. Ein Kalendarium für jede Epoche markiert die wichtigsten Daten meist auf den Tag genau. Der opulente Prachtband eignet sich zum Schmökern, schnellen Durchblättern mit Überfliegen der Schlagzeilen und zur genaueren Lektüre von Themen, die mehr interessieren. Alles ist kurzweilig und interessant aufbereitet. Niemand wird den Band von vorne bis hinten wie einen Roman durchlesen. Aber ebenso wird auch keiner nichts Interessantes finden, an dem er nicht hängenbleiben wird.

In der Gesamtschau wird deutlich, wie schwierig es war, bis mitten in Europa, umgeben von vielen Nachbarn, aus vielen Völkern eine Nation geformt war. Der Rückblick blickt auf über 2000 Jahre der deutschen Geschichte zurück und zeigt die Entwicklung von der ersten Besiedelung durch die Germanen und den Weg des deutschen Volkes in allen Facetten. Dabei werden viele wissenswerte Fakten und die wichtigsten Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Religion, Kultur und Sport vorgestellt. Großformatige Detailkarten zeigen die Veränderungen des deutschen Herrschaftsgebietes über die Jahrtausende mit allen wichtigen Grenzen, von den ersten Germanensiedlungen bis zur Wiedervereinigung. Geschichte besteht aber nicht nur aus Prominenz und Weltereignissen, sondern auch aus alltäglichen Geschichten. Deshalb liefern neben den Artikeln im Chronik-Stil auch historische Dokumente wie Briefe, Reden oder literarische Zeugnisse subjektive und individuelle Eindrücke von der jeweiligen Epoche.

Übersichtsartikel informieren über epochenübergreifende interdisziplinäre Themen wie die Entstehung der deutschen Sprache, das humanistische Bildungsideal, die Bevölkerungsexplosion, Verstädterung oder das „Wirtschaftswunder“. Beim wichtigen Kapitel über die Reformation gibt es zusätzlich in Kästen Erklärungen zum Ablasshandel, zu den Fuggern und wichtigen Personen wie Friedrich III. von Sachsen oder Thomas Münzer. Eine Karte dieser Epoche zeigt, wie sich die Reformation in weiten Teilen Deutschlands verbreitet hat. 36 Porträts stellen bedeutende deutsche Persönlichkeiten vor. Dazu zählen etwa Martin Luther, Johann Sebastian Bach, Immanuel Kant, Johann Wolfgang von Goethe oder Ludwig van Beethoven. Kein anderes Land kann auf eine derart große Zahl an „Dichtern und Denkern“ zurückblicken. Es dürfen aber auch nicht die Schattenseiten und dunkleren Kapitel fehlen, wenn „Persönlichkeiten“ wie Adolf Hitler, Walter Ulbricht oder Erich Honecker porträtiert werden. Die Gewichtung der Epochen ist an der Interessenlage der meisten „normalen“ Leser orientiert, indem die letzten 100 Jahre etwa so viele Seiten beanspruchen wie die über 2000 Jahre zuvor. So werden die beiden Weltkriege, die Nachkriegszeit und schließlich die Wiedervereinigung an Seitenzahlen gemessen viel ausführlicher behandelt als etwa die Zeit der Staufer, Karolinger, die Aufklärung oder Folgen der Französischen Revolution.

Diese Geschichtschronik bietet neben interessanten und fesselnden Berichte, schönen Bildern und ausführlichen Karten auch etwas zum Hören. Sie ist dazu mit Audiodateien verknüpft, die mit einem TING-Hörstift abgespielt werden können. Viele Redebeiträge und gesprochene Zitate lassen die deutsche Geschichte mit dieser Technologie zusätzlich akustisch erleben. TING ist ein kombiniertes Lese- und Abspielgerät für Audiodateien. Der Stift identifiziert gedruckte, unsichtbare Codes auf den Buchseiten und hat ein eigenes Verwaltungsprogramm für gespeicherte Inhalte. Alle TING-Titel sind auf dem Stift geladen. Er kann auch als MP3-Spieler verwendet werden, verfügt über einen eigenen Kopfhöreranschluss und wird mit einem passenden USB-Kabel und einem aufladbaren Akku geliefert. (Johannes Kösegi)

Die Chronik der Deutschen; wissenmedia Gütersloh; 528 Seiten; etwa 800 Abbildungen; ISBN 978-3-577-07469-8; 39,99 Euro

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]