Neuauflage des Duden „Wirtschaft von A-Z“ – Grundlagenwissen für Schule, Studium, Beruf und Alltag



Wirtschaft von A-ZSpätestens seit der großen Wirtschafts- und Finanzkrise 2008 haben viele schmerzlich erfahren, dass die Wirtschaft mehr ist als nur ein abstraktes wissenschaftliches Gebilde. Aber auch bei der Zeitungslektüre, in Fernsehnachrichten oder Talkshows stößt man täglich auf Begriffe aus dem Wirtschaftsleben: Aktienindex, private Altersvorsorge, Arbeitslosengeld I, Beitragsbemessungsgrenze, Betriebsverfassungsgesetz, DAX, Inflation, Ökosteuer, Lohndumping, Wirtschafts- und Währungsunion. Das sind nur einige wenige Begriffe, die im informativen und nützlichen Band „Wirtschaft von A-Z“ des Duden-Verlages verständlich und ausführlich erläutert werden. Dieses Wissen ist umso wichtiger, da das Fach Wirtschaft an allgemein bildenden Schulen nicht unterrichtet wird und somit für viele ein Buch mit sieben Siegeln ist. In unserer modernen globalisierten Welt sind jedoch ohne das Wissen um die vielen wirtschaftlichen Verflechtungen und Abhängigkeiten viele politische Entscheidungen nicht mehr zu verstehen.

Das Buch ist mehr als nur ein Nachschlagewerk, denn es ist nicht wie ein normales Lexikon themenübergreifend mit Stichworten von A-Z angeordnet. Es ist in 12 Kapitel gegliedert, die sowohl der Einteilung der Wirtschaftswissenschaften folgt als auch wichtige wirtschaftspraktische Gebiete umfasst. Dazu gehören etwa Mikroökonomie, Makroökonomie, Wirtschaftspolitik, Betriebswirtschaft, Verbraucherschutz, Bank-, Börsen- und Versicherungsgeschäfte. Eine erste Orientierung liefern kompakte Einführungstexte zu jedem Kapitel. Dann folgen die alphabetisch angeordneten Stichworte. Ein Gesamtregister am Ende des Buches dient der schnellen Suche nach Begriffen und Namen. In den 12 Kapiteln werden insgesamt rund 2.750 Sachbegriffe von A wie Abbuchungsermächtigung bis Z wie Zwischenlager verständlich und kompetent erläutert. Zahlreiche praktische Beispiele und etwa 400 Infografiken, Übersichten, Fotos, Karten und Infokästen veranschaulichen die Texte und bringen Farbe in die graue Theorie. Anschriften und Internetadressen wichtiger Institutionen wie Ministerien und Verbände geben Gelegenheit zur gezielten Suche nach weitergehenden Informationen. Die aktualisierte Neuauflage hat dem schnellen Wandel auch im Bereich der Wirtschaft Rechnung getragen und alle Daten und Fakten auf den neuesten Stand gebracht. Das betrifft statistische Angaben in Texten und Grafiken ebenso wie neue Gesetze oder Begriffe wie BRICS-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika), Schuldenkrise, Stabilitätsmechanismus, Finanztransaktionssteuer, Fiskalpakt, SEPA (Single Euro Payments Area ist der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum) oder Unisex-Tarife.

Fazit: Durch die Kapiteleinteilung nach den Standardlehrfächern der Wirtschaftswissenschaften und das praktische Sachwortregister kann sich jeder einfach und komfortabel in der Fülle von Informationen zurechtzufinden. Somit eignet sich „Wirtschaft von A-Z“ ideal zum schnellen Nachschlagen in Schule, Ausbildung, Beruf und Alltag. (Johannes Kösegi)

Duden: Wirtschaft von A bis Z; 5. Auflage; 512 Seiten; ISBN 978-3-411-70965-6; 24,99 Euro

Das Buch ist im Handel und im Internet unter www.duden-shop.de erhältlich.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]