All you need is Grass – The Meatles

Erstellt am: April 26th, 2013

Der Eichborn Verlag, der inzwischen zur Basteigruppe gehört, ist als Verlag für ungewöhnliche Geschichten bekannt. Gesprochen wird dabei auch von dem frechen Verlag mit einer Fliege. Der Verlag zeichnet sich durch seine ungewöhnlichen Geschichten aus und hat inzwischen eine weitere Geschichte veröffentlicht. Sie handelt von einer etwas anderen Band, die mit Pilzköpfen Karriere macht.aDer Eichborn Verlag, der inzwischen zur Basteigruppe gehört, ist als Verlag für ungewöhnliche Geschichten bekannt. Gesprochen wird dabei auch von dem frechen Verlag mit einer Fliege. Der Verlag zeichnet sich durch seine ungewöhnlichen Geschichten aus und hat inzwischen eine weitere Geschichte veröffentlicht. Sie handelt von einer etwas anderen Band, die mit Pilzköpfen Karriere macht. weiterlesen… »

Den Preis zur Förderung exzellenter geistes- und sozialwissenschaftlicher Publikationen erhält in diesem Jahr Inge Hinterwaldner für „Das systemische Bild. Ikonizität im Rahmen computerbasierter Echtzeitsimulationen“ (Wilhelm Fink Verlag). Der Preis ist eine besondere Würdigung im Rahmen von „Geisteswissenschaften International – Preis zur Förderung der Übersetzung geisteswissenschaftlicher Literatur“ und wird zum dritten Mal verliehen. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels, die Fritz Thyssen Stiftung, die VG WORT und das Auswärtige Amt zeichnen in diesem Frühjahr insgesamt 16 herausragende geistes- und sozialwissenschaftliche Werke aus. weiterlesen… »

Wer den Deutschen Buchpreis 2013 erhält, bleibt bis zur letzten Sekunde eine Überraschung. Leserinnen und Leser können sich schon ab Ende August von den Nominierten überraschen lassen – bei einer Blind Date-Lesung mit einem Autor der Longlist. Welcher Autor wo liest, bleibt bis zuletzt geheim – Ort und Datum der Blind Dates stehen aber schon fest. In Deutschland finden Lesungen in acht Städten statt. weiterlesen… »

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels begrüßt die Entscheidung des Landgerichts Bielefeld (5.3.2013, Az. 4 O 191/11), den sogenannten Gebrauchtverkauf von E-Books und anderen digitalen Dateien ohne Zustimmung des Rechtsinhabers als urheberrechtswidrig einzustufen. „Bei digitalen Dateien gibt es keinen Qualitätsverlust durch Benutzung. Deshalb bräche der Primärmarkt für digitale Kreativgüter zusammen, wenn Verbraucher E-Books und andere digitale Inhalte einfach ,gebraucht‘ weiterverkaufen dürften“, sagt Börsenvereinsjustiziar Christian Sprang. Urheber und ihre Verwertungspartner könnten Verbrauchern dann keine attraktiven digitalen Inhalte mehr anbieten. weiterlesen… »

Mit „Webdesign mit Photoshop CS6 und CSS3 “ kommt aus dem Franzis Verlag das neue Fachbuch für die praktische und konsequente Planung und Umsetzung aller Gestaltungselemente im responsive Webdesign.
Die Dynamik im Webdesign ist ungebrochen, wenn es um die anpassbare grafische Darstellung von Webseiten auf unterschiedlichen Geräten geht. Dem entsprechend richtet sich das praktische Fachbuch an kreative, anspruchsvolle Webdesigner. Das Buch erläutert an Beispielen die innovativsten Lösungen aus Photoshop CS6 und CSS3 für entsprechend kundenorientierte und attraktive Webseiten im adaptiven Layout. weiterlesen… »

Bücher zu hören steht wieder hoch im Kurs. Das heute erscheinende BÖRSENBLATT-Spezial vermeldet positive Nachrichten vom Hörbuch- und DVD-Markt. Im ersten Quartal 2013 verzeichnete das Hörbuch eine fulminante Umsatzsteigerung von 16,2 Prozent. Mit vier Prozent bleibt der Umsatzanteil von Audiobooks am gesamten Umsatz stabil. Für 2012 hatte Media Control GfK International ein Umsatzminus von 0,5 Prozent ermittelt. weiterlesen… »

Am 23. April 2013 ist es wieder so weit: Unter dem Motto „Wir feiern das Lesen – feiern Sie mit!“ begehen Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte den „UNESCO-Welttag des Buches und des Urheberrechts“. Rund um den weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren koordinieren der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Stiftung Lesen in Deutschland zahlreiche Aktionen. weiterlesen… »

Urs Widmer: Gesammelte Erzählungen

Erstellt am: April 22nd, 2013

Gesammelte Erzählungen von Urs Widmer aus über vierzig Jahren erstmals in einem Band in schöner Ausstattung. Beginnend mit seinem Erstling Alois (1968) bis zur Reise nach Istanbul (aus: Stille Post, 2011). Darin außerdem enthalten die großen Erzählungen Die Amsel im Regen im Garten, Liebesnacht, Indianersommer, Das Paradies des Vergessens sowie ausgewählte Erzählungen und Geschichten aus den Werken Schweizer Geschichten, Vom Fenster meines Hauses aus, Das Verschwinden der Chinesen im neuen Jahr und Vor uns die Sintflut. weiterlesen… »

Bernd Udo Schwenzfeier: Die Totengräber

Erstellt am: April 17th, 2013

Mörder und Kinderschänder werden aus Beweismangel freigesprochen – doch wenige Wochen später kommen sie unter mysteriösen Umständen ums Leben.
Was wie eine Reihe von Zufällen erscheint, hat System – und ein Boulevardjournalist entdeckt die Organisation, die dahinter steht. Eine lebensgefährliche Entdeckung. Die Mitglieder von „Phönixx“ rekrutieren sich aus den ?Eliten Deutschlands und fühlen sich berufen, das Land zu säubern. Dabei ist jedes Mittel recht. Sie verbünden sich mit einer Gruppe von Polizisten, die traumatisiert und seelisch zerstört aus Afghanistan zurück- gekommen sind und denen die Kameradschaft der Wüste mehr bedeutet als Recht und Gesetz. So entsteht eine Situation, in der Männer des SEK gegen Supercops zum Showdown antreten. weiterlesen… »

Martin Baxendale ist ein Autor, der sich einen Namen dadurch gemacht hat, das er für den Alltag ganze witzige Lösungen parat hält. So widmete er sich in seinen Büchern unter anderem schon dem Thema der Neuankunft eines Erdenbürgers. Dies tut er auf so witzige Weise, dass seine Bücher bisher in Italien, Ungarn, Polen und in China erschienen sind. Jetzt hat er ein neues Thema gefunden. Er widmet in dem Buch „Wie man seinen Garten überlebt, ohne seine Ehe zu zerstören“ dem Garten. weiterlesen… »

Weitere Buchbesprechungen im Lesertreff: