All you need is Grass – The Meatles



Der Eichborn Verlag, der inzwischen zur Basteigruppe gehört, ist als Verlag für ungewöhnliche Geschichten bekannt. Gesprochen wird dabei auch von dem frechen Verlag mit einer Fliege. Der Verlag zeichnet sich durch seine ungewöhnlichen Geschichten aus und hat inzwischen eine weitere Geschichte veröffentlicht. Sie handelt von einer etwas anderen Band, die mit Pilzköpfen Karriere macht.aDer Eichborn Verlag, der inzwischen zur Basteigruppe gehört, ist als Verlag für ungewöhnliche Geschichten bekannt. Gesprochen wird dabei auch von dem frechen Verlag mit einer Fliege. Der Verlag zeichnet sich durch seine ungewöhnlichen Geschichten aus und hat inzwischen eine weitere Geschichte veröffentlicht. Sie handelt von einer etwas anderen Band, die mit Pilzköpfen Karriere macht.

Es lebt eine Gruppe von Kühen zusammen. Bei ihnen handelt es sich um Paula, Joana, Georgia und Ricarda. Sie alle haben ganz unterschiedliche Charaktere. Doch verbindet sie ein gemeinsames Hobby, wobei es sich um Musik spielen handelt. Oft proben sie dabei schon einmal in der Scheune, aus der sie auch dieses Mal gerade herauskommen. Eines Tages fangen die vier mit dem Pläneschmieden an. Sie wollen als Band berühmt werden. So startet die Band The Meatles auch prompt durch. Allerdings ist der Weg zunächst doch nicht so einfach, wie sie erwartet haben. Mit der Zeit allerdings kommen jedoch immer mehr Fans zu ihren Auftritten, die auch danach mit den Bandmitgliedern abhängen. Dabei erleben sie natürlich auch verschiedene Gastspiele in großen Städten. Nicht immer klappt dabei alles, wie beispielsweise bei Georgia deutlich wird. Sie ist nämlich noch viel zu jung und dürfte nicht auf der Bühne stehen, wenn es dunkel ist.

Geschrieben wurde die Geschichte von Klaus Puth. Bei ihm handelt es sich um den Erfinder des Yoga für Kühe. Zudem ist er für das Werk „Yoga für Tiere“ verantwortlich, dass im Jahr 2010 veröffentlicht wurde. Auch seine fröhlichen Gänse besitzen heute noch viele Fans.

Das Klaus Puth eine große Fangemeinde besitzt, ist inzwischen einigen ein Begriff. Dies ist aber auch nicht verwunderlich, wenn man einmal auf seine Werke wie die Neuerscheinung schaut. Dabei handelt es sich um Kühe, die sich auf einer musikalischen Reise durch die Welt bewegen. Das ist recht gut gelungen. Die Geschichte liest sich gut und schnell. Lebendigkeit wird der Geschichte durch die schönen Ilustrationen eingehaucht, bei denen es sich natürlich alles auch um die Kühe dreht. Gelungen sind dabei auch natürlich auch die Plakate, die im Buch abgebildet sind. Insofern ist das Buch ein nettes Erlebnis, da hier einmal andere Bühnen als üblich zu sehen sind. (Marina Teuscher)

 

Es lebt eine Gruppe von Kühen zusammen. Bei ihnen handelt es sich um Paula, Joana, Georgia und Ricarda. Sie alle haben ganz unterschiedliche Charaktere. Doch verbindet sie ein gemeinsames Hobby, wobei es sich um Musik spielen handelt. Oft proben sie dabei schon einmal in der Scheune, aus der sie auch dieses Mal gerade herauskommen. Eines Tages fangen die vier mit dem Pläneschmieden an. Sie wollen als Band berühmt werden. So startet die Band The Meatles auch prompt durch. Allerdings ist der Weg zunächst doch nicht so einfach, wie sie erwartet haben. Mit der Zeit allerdings kommen jedoch immer mehr Fans zu ihren Auftritten, die auch danach mit den Bandmitgliedern abhängen. Dabei erleben sie natürlich auch verschiedene Gastspiele in großen Städten. Nicht immer klappt dabei alles, wie beispielsweise bei Georgia deutlich wird. Sie ist nämlich noch viel zu jung und dürfte nicht auf der Bühne stehen, wenn es dunkel ist.

 

Geschrieben wurde die Geschichte von Klaus Puth. Bei ihm handelt es sich um den Erfinder des Yoga für Kühe. Zudem ist er für das Werk „Yoga für Tiere“ verantwortlich, dass im Jahr 2010 veröffentlicht wurde. Auch seine fröhlichen Gänse besitzen heute noch viele Fans.

 

Das Klaus Puth eine große Fangemeinde besitzt, ist inzwischen einigen ein Begriff. Dies ist aber auch nicht verwunderlich, wenn man einmal auf seine Werke wie die Neuerscheinung schaut. Dabei handelt es sich um Kühe, die sich auf einer musikalischen Reise durch die Welt bewegen. Das ist recht gut gelungen. Die Geschichte liest sich gut und schnell. Lebendigkeit wird der Geschichte durch die schönen Ilustrationen eingehaucht, bei denen es sich natürlich alles auch um die Kühe dreht. Gelungen sind dabei auch natürlich auch die Plakate, die im Buch abgebildet sind. Insofern ist das Buch ein nettes Erlebnis, da hier einmal andere Bühnen als üblich zu sehen sind.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden können. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]