Vom Berliner Politzirkus bis zu den Folgen des Internets – die aktuellen Sachbuchthemen der Verlage



Nichts ist spannender als die Wirklichkeit. Das zeigen die großen Sachbuchthemen des kommenden Herbstes, die das BÖRSENBLATT Spezial Sachbuch in seiner aktuellen Ausgabe vorstellt. Im Mittelpunkt stehen die Bundestagswahl und der Berliner Politzirkus, die Eurokrise, Kapitalismuskritik und das Internet und seine Folgen für die Gesellschaft.

Weiteres Thema: der Sachbuch-Markt. Auch wenn Sachbücher als Seismograph der Gesellschaft populär sind, spiegelt das der Markt derzeit nicht wieder. Nach starken Umsätzen in den vergangenen Jahren hatte die Warengruppe zwischen Mai 2012 und April 2013 eine Flaute. In der aktuellen Auswertung von Media Control GfK International summiert sich das Minus für das vergangene Jahr auf 5,8 Prozent. Lexika und Nachschlagewerke sind davon besonders betroffen, zunehmend aber auch Themen aus dem großen Feld der Psychologie, Esoterik, Spiritualität und Anthroposophie und, vor allem, historische Sachbücher. Für sie lag das Minus zwischen Mai 2012 und April 2013 bei 14,3 Prozent.

Top Ten Sachbuch im vergangenen halben Jahr (November 2012 bis April 2013)

1. Guinness World Records Buch 2013 (Bibliographisches Institut)
2. Manfred Lütz: Bluff! (Droemer Knaur)
3. Rolf Dobelli / Birgit Lang: Die Kunst des klaren Denkens (Hanser)
4. Rolf Dobelli: Die Kunst des klugen Handelns (Hanser)
5. Claus Kleber / Cleo Paskal: Spielball Erde (C. Bertelsmann)
6. Peter Scholl-Latour: Die Welt aus den Fugen (Propyläen)
7. Benedikt XVI. / Joseph Ratzinger: Jesus von Nazareth. Band 3. (Herder)
8. Heinz Buschkowsky: Neukölln ist überall (Ullstein)
9. Frank Schirrmacher: Ego (Blessing)
10. Der Duden Bd.1 / Duden Die deutsche Rechtschreibung (Bibliographisches Institut)

Mehr zu Marktentwicklung und den großen Themen der Verlage für den Herbst gibt es im aktuellen BÖRSENBLATT Spezial Sachbuch.

Die Angaben von Media Control GfK basieren auf einer Auswertung der Buchverkäufe im stationären Buchhandel, im E-Commerce und in Warenhäusern.
Das BÖRSENBLATT FÜR DEN DEUTSCHEN BUCHHANDEL erscheint in einer Auflage von 10.000 Exemplaren wöchentlich jeweils am Donnerstag. Es ist die anzeigen- und auflagenstärkste Fachzeitschrift der Buchbranche. Herausgeber ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]