Bundesfinale des Vorlesewettbewerbs am 19. Juni 2013 in Berlin



Welches Mädchen oder welcher Junge ist Deutschlands bester Vorleser? 16 Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen aus ganz Deutschland treten am 19. Juni 2013 beim Finale des diesjährigen Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels gegeneinander an. Erstmals findet das Bundesfinale in Berlin, beim Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), statt. Der rbb zeichnet das Bundesfinale auf und strahlt die Sendung am 5. Oktober 2013 im Kinderkanal  KiKA und am 12. Oktober 2013 im rbb Fernsehen aus.

Wer den Vorlesewettbewerb gewinnt, entscheidet die Jury. Sie setzt sich in diesem Jahr zusammen aus: Laura Berlin (Schauspielerin und Model), Bürger Lars Dietrich (Entertainer und Autor), Andreas Steinhöfel (Kinder- und Jugendbuchautor) sowie Josephine Martz und Monique Roszak (Vorjahressiegerinnen). Durch die Veranstaltung führt Marc Langebeck, Moderator der Literatursendung „quergelesen“, die im KiKA und rbb Fernsehen läuft.

Rund 580.000 Schülerinnen und Schüler aus 7.200 Schulen haben in diesem Jahr am Vorlesewettbewerb teilgenommen und aus ihren Lieblingsbüchern vorgelesen. Nach den schulinternen Vorrunden im Herbst und Winter fanden bis Ende Mai rund 650 Regionalwettbewerbe auf Stadt-, Kreis-, Bezirks- und Landesebene statt. Beim Bundesfinale in Berlin lesen die Landessieger aller 16 Bundesländer.

Die 16 Teilnehmer des Finales in Berlin sind:
·        Angelina Dreißig, Dohna (Sachsen)
·        Josephine Eckle, Heidenheim (Baden-Württemberg)
·        Sebastian Faber, Wiesbaden (Hessen)
·        Noah Felis, Bremen (Bremen)
·        Alexandra Grohmann, Halle / Saale (Sachsen-Anhalt)
·        Karoline Ihlenfeldt, Hamburg (Hamburg)
·        Hani Kamal, Berlin-Reinickendorf (Berlin)
·        Lea Kießlich, Mainz (Rheinland-Pfalz)
·        Anton Korneev, Schwerin (Mecklenburg-Vorpommern)
·        Clemens Krauß, Uelzen (Niedersachsen)
·        Linda Kügler, Hohenleuben (Thüringen)
·        Charlotte Messing, Berkenbrück (Brandenburg)
·        Tom Niesporek, Saarbrücken (Saarland)
·        Anne Rosenau, Lemgo (Nordrhein-Westfalen)
·        Paul Temmesfeld, Zirndorf (Bayern)
·        Lasse Wegner, Elmshorn (Schleswig-Holstein)

Seit 1959 wird der Vorlesewettbewerb unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten durchgeführt und ist die größte und erfolgreichste Leseförderungsinitiative Deutschlands. Schulen, Buchhandlungen, Bibliotheken und andere kulturelle Einrichtungen organisieren jeweils die lokalen und regionalen Vorentscheide. Im Mittelpunkt der Aktion stehen Leselust und die Beschäftigung mit Literatur. Kinder erfahren, dass Lesen durch Spannung, Unterhaltung oder Information die Augen für Neues öffnet.

Der Vorlesewettbewerb wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Medienpartner des Vorlesewettbewerbs 2012/13 sind der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Nachrichten-Magazin „Dein SPIEGEL“. Der Gerstenberg Verlag und der Verlag HörbuchHamburg unterstützen den Bundesentscheid.

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]