Lauras Piratenschatz



Mit der Geschichte von Lauras Stern begann eine Buchserie, die heute sehr erfolgreich ist und von Kindern sehr geschätzt wird. In dieser Geschichte findet die siebenjährige Laura einen Stern, der verletzt ist. Nachdem sie ihn zu sich nimmt, erlebt sie einige Abenteuer. Es dauerte nicht allzu lange, dann wurde als erstes eine 52teilige Serie gedreht. Wenig später erfolgte die Produktion eines Kinofilms, der im Jahr 2004 in den Kinos präsentiert wurde. In der Kategorie des besten Kinder- und Jugendfilms wurde der Film im Jahr 2005 mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet. Nun ist mit „Lauras Piratenschatz“ eine weitere Geschichte erschienen.

Für Kinder sind die Ferien immer noch die schönste Jahreszeit. So ergeht es auch Laura, die im Moment sehr glücklich ist. Schließlich haben doch gerade die Ferien angefangen. Schon bald soll es daher auch zu den Großeltern in die Ferien gehen. Der Opa von Laura und ihrem Bruder Tommy hat daher auch schon einen ersten Ausflug geplant. Er will mit den Kindern eine Bootsfahrt machen. Besonders Tommy freut sich darüber sehr. Schließlich wollte er sich schon immer einmal wie ein Pirat fühlen. Daher kann er es auch kaum erwarten, bis die Fahrt zu den Großeltern endlich losgeht. So sehr wie Laura auch die ersten Ferienstunden toll fand, sind sie doch plötzlich auch getrübt. Schließlich
muss Opa absagen. Nun stellt sich die Frage, was man noch so in den Ferien anstellen könnte.

Als weitere Titel sind in der Reihe um Laura folgende Bücher erschienen:

Laura kommt in die Schule
Lauras erste Übernachtung
Laura sucht den Weihnachtsmann
Lauras Ferien
Lauras und das Pony
Laura und der Freundschaftsbaum
Laura und das kleine Kätzchen
Laura und die Lampioninsel

Herausgegeben wurde das Buch mit seinen mehr als 60 Seiten vom Baumhaus Verlag. Empfohlen wird das Buch für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren.

Präsentiert wird dabei schon einmal ein schön illustriertes Buch, das beim Cover sowie im Buch viele gelungene Zeichnungen besitzt. Die Geschichte selber wurde sehr gut geschrieben, wie sich auch in der Schrift zeigt. So macht das Buch allen Kindern Spaß, weil es ihnen zeigt, das sich so alles anstellen lässt. Dabei ist das Buch auch schon deshalb empfehlenswert, weil die Kinder durch das Buch auch noch etwas über die familiären Beziehungen lernen könnnen. Vor allem werden sich viele Kids freuen, wenn sie eine neue Geschichte in den Händen halten. (Marina Teuscher)

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden können. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]