Buch und Freihandel: Kulturgut oder Handelshemmnis?



Die Buchpreisbindung schützt die Buchkultur als Ganzes. Wird Sie im Rahmen der anstehenden Freihandelsverhandlungen der EU-Kommission mit den USA auf Drängen der großen Internetanbieter wie Amazon, Apple oder Google geopfert? Dann würde die Macht des Geldes über den Geist siegen. Das Ende der stationären Buchhandlung in Europa wäre eingeläutet.

Unter dem Titel „Kulturgut oder Handelshemmnis? Buch und Freihandel“ diskutieren auf der Frankfurter Buchmesse Dr. Jürgen Ratzinger (Geschäftsführer, Geschäftsfeld International, IHK Frankfurt am Main), Oren Teicher (CEO American Booksellers Association) und Alexander Skipis (Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels e.V).

Podiumsdiskussion: Kulturgut oder Handelshemmnis? Buch und Freihandel
Donnerstag, 10.Oktober 2013, 14 -14.45 Uhr, Messegelände, Halle 4.2, B2 Forum Wissenschaft und Fachinformation
Moderation: Christiane Wirtz (Deutschlandfunk)

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]