„Fahrrad – Wartung und Reparatur“ vollständig neu bearbeitet beim Delius Klasing Verlag – Pflegen, warten, schrauben und fahren



Fahrrad - Wartung und ReparaturDas bewährte Standardwerk „Fahrrad – Wartung und Pflege“ von Mark Storey erscheint im Bielefelder Delius Klasing Verlag bereits in der 14. Auflage. Dies spricht für die Beliebtheit und Wichtigkeit dieses Kompendiums für alle, die selbst Hand anlegen wollen an ihrem Drahtesel. Denn nur ein regelmäßig gepflegtes und gewartetes Fahrrad bietet Zuverlässigkeit und sicheren Fahrspaß. Die neue Auflage wurde vollständig neu bearbeitet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Der reich bebilderte Ratgeber hilft beim Umgang mit allen gängigen Fahrradtypen und Komponenten, vom Kinderrad über das Stadtmodell bis zum Trekkingbike, Rennrad und Mountainbike. Bevor es im Hauptteil über Pflege, Wartung und Reparatur geht, folgt eine nützliche Kaufberatung, für wen welches Fahrrad am besten geeignet ist. Denn vor der Anschaffung eines Rades sollte man sich klarmachen, was überhaupt benötigt wird. Viele Fahrräder werden an den ersten warmen Frühlingstagen übereilt gekauft, um dann ungenutzt in Garagen und Kellern zu verstauben, weil sie für ihre Besitzer nutzlos, unbequem oder unpassend sind. Radsport-Neulinge sollten sich zunächst einmal ein Fahrrad für Testzwecke mieten oder leihen, bevor sie viel Geld ausgeben. Denn die Investition kann schnell in die Tausende Euro gehen, etwa für ein hochwertiges, voll gefedertes Mountainbike mit 30 Gängen. Die passende Rahmengröße orientiert sich an der Schrittlänge des Fahrers. Neben den Empfehlungen für verschiedene Modelle für Gelände, Stadt und Touren gibt es spezielle Tipps für Frauen und Kinder. Außerdem wird erklärt, wie man Kindern am besten das Fahrradfahren beibringt und wie die richtige Sitzposition ermittelt wird.

Bevor es in den Einzelkapiteln an die speziellen Komponenten geht, werden zunächst die grundlegenden Wartungen und Reparaturen beschrieben. Neben den Fachbegriffen am Fahrrad stellen schöne Fotos alle benötigten Werkzeuge mit ihrem jeweiligen Einsatzzweck vor, denn ein umfangreiches Werkzeugsortiment ist unerlässlich. Jeder Radfahrer sollte mit einer Basis-Ausrüstung für unterwegs beginnen, die er für Notfälle mit sich führt, etwa einen Ersatzschlauch und eine Luftpumpe. Zur Grundausstattung für die Heimwerkstatt gehören neben üblichen Schlüsseln, Zangen, Schraubendrehern und Hämmern noch einige Spezialwerkzeuge wie Speichenschlüssel, Tretlagerwerkzeuge, Kettenpeitschen oder Pedalschlüssel. Für Profis kommen dann noch Kettenblatt-Schlüssel, Drehmomentschlüssel oder Zentrierständer hinzu. Jeder sollte für sich entscheiden, was er selbst machen möchte und wofür er eine Fachwerkstatt beauftragt.

Dieser Ratgeber hilft umfassend bei allen Arbeiten, seien sie noch so speziell. Sinnvollerweise geht das Buch vom Allgemeinen zum Besonderen. So werden zunächst die gängigen Arbeiten beschrieben, die jeder Radfahrer beherrschen sollte. Neben dem Schnell-Check vor jeder größeren Fahrt gehören dazu Aus- und Einbau von Rädern, Laufrad- und Reifenpflege, Reifenwechsel, Flicken von Schläuchen, Antriebs- und Kettenpflege und das Reinigen und Schmieren. Gut funktionierende Bremsen sind eine Lebensversicherung für den Fahrer und stehen am Beginn der speziellen Reparaturarbeiten. Dann folgen die Antriebskomponenten, Kontaktbereiche und Laufräder, bei denen auch so schwierige Arbeiten wie das Zentrieren genau beschrieben werden. Für alle Tätigkeiten wird jeweils in Infokästen angegeben, wann die Arbeit fällig wird, welche Zeit sie in Anspruch nimmt und die Schwierigkeitsgrade, angegeben als symbolische Anzahl von Schraubenschlüsseln. Diese reichen von einem für die Kettenreinigung und Kontrolle bis zu sechs für den Austausch von Speichen und Zentrieren. Ein eigenes Kapitel ist dem Schutz, der Sicherheit und wichtigem Zubehör gewidmet. Dazu sollte man die gesetzlichen Vorschriften für Beleuchtung, Klingel und Bremsen beachten. Im Anhang werden nützliche Informationen zusammengefasst. Neben der Fehlersuche sind hier Zahlentabellen mit Reifengrößen, Anzugsdrehmomenten, Tretlager- und Steuersatz-Standards aufgeführt. Ein alphabetisches Glossar mit den wichtigsten Fachbegriffen und ein Register runden das nützliche Standardwerk ab.

Fazit: Nur ein gut eingestelltes, gepflegtes Fahrrad bereitet Freude beim Fahren. Mit diesem Ratgeber wird aus Wartung und Reparatur eine überschaubare Tätigkeit, die der Sicherheit und dem Leichtlauf dient. Zudem erhöht sie das Vertrauen in die Technik und die eigenen Fähigkeiten. Mike Storeys Buch ist der aktuelle, umfassende und reich bebilderte Ratgeber zu Pflege, Wartung und Reparatur aller gängigen Fahrradtypen und Komponenten. (Johannes Kösegi)

Mark Storey: Fahrrad – Wartung und Reparatur; 14., vollständig neu bearbeitete Auflage; Delius Klasing Verlag; 192 Seiten; ISBN 978-3-7688-5356-9; 19,90 Euro

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]