„Finanztest Spezial Vorsorge-Set“ – Damit im Ernstfall alles regelt ist



Finanztest Spezial Vorsorge-SetIn unserer Gesellschaft zählen vor allem Jugend, Fitness und Gesundheit. Für junge und gesunde Menschen ist es normal, selbstbestimmt durch das Leben zu gehen. Themen wie Unfall und Tod werden in den meisten Kreisen tabuisiert, und es schreckt viele ab, sich mit einer eventuellen Hilfsbedürftigkeit auseinanderzusetzen. Doch es bedarf nicht viel Zeit, in jüngeren Jahren, so lange man noch geistig dazu imstande ist, für alle Eventualitäten vorzusorgen. Durch einen Schlaganfall oder Unfall kann man schnell unfähig dazu sein. Und dann entscheiden andere über das eigene Schicksal, oft mehr in ihrem Sinne als im eigenen. Zunächst gilt es, die emotionale Hürde zu überspringen mit dem Ziel, für sich und seine Angehörigen Sicherheit und Klarheit zu schaffen. Mit einer Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung hat man die Gewissheit, im Notfall die Versorgung zu erhalten, die man sich gewünscht hat. Das neue „Finanztest Spezial Vorsorge-Set“ erklärt ausführlich und leicht verständlich, warum sich Jung und Alt rechtlich absichern sollten. Dies betrifft Familien und eingetragene Lebenspartnerschaften ebenso wie Paare ohne Trauschein, Alleinerziehende oder Alleinlebende ohne Erben.

Alles auf die lange Bank zu schieben, kann besonders bei dieser Thematik schwerwiegende Folgen haben. Immer wieder gibt es Überraschungen im Leben und es kann plötzlich zu spät dafür sein, dass wir unseren eigenen Willen kundtun können, wie das veränderte Leben gestaltet werden soll. Man muss nur kurz in sich gehen und Dingen wie einer schweren Krankheit mit dem Verlust der eigenen Willensäußerung oder gar Todesfolge ins Auge sehen. Dies ist auch im Sinne der nahestehenden Menschen, die den letzten Willen ihres lieben Angehörigen oder Freundes wissen möchten. Auch an sie sollte man denken, wenn es darum geht, sich rechtzeitig um die lebensentscheidenden Fragen in schwerer Zeit zu kümmern.

Zu den Faktoren für Zufriedenheit im Alter gehört neben Gesundheit und sozialen Kontakten auch eine materielle Sicherheit, die neben Finanzen auch eine rechtliche Vorsorge umfasst. Hierbei geht es um folgende Fragen: Wer wird im Notfall benachrichtigt, wenn ich nicht mehr ansprechbar bin? Wer entscheidet, welche ärztlichen Behandlungen durchgeführt werden sollen? Wer kümmert sich um meine Bankgeschäfte und wer verwaltet mein Vermögen? Dazu kommen Fragen, ob Organe gespendet werden sollen oder wer sich um einen Platz im Seniorenheim kümmert, falls das erforderlich wird. Seit 2009 wird im Bürgerlichen Gesetzbuch die Patientenverfügung geregelt, mit Anweisungen für Ärzte, Bevollmächtigte und Betreuer für den Fall der eigenen Entscheidungsunfähigkeit. Der Ratgeber gibt detaillierte Tipps, auf was man beim Verfassen einer Patientenverfügung achten sollte. Eine Zwangseinweisung kann bei Gefahr einer Selbst- oder Fremdgefährdung dadurch jedoch nicht verhindert werden.

Wer mit einer Vorsorgevollmacht eine Vertrauensperson bestimmt, die im Fall von Unfall, Alter oder Krankheit Entscheidungen trifft, schafft Klarheit für sich und seine Angehörigen. In dem Heft werden alle wichtigen Themen rund um Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Testament angesprochen. Gerade bei Verheirateten existiert oft die Vorstellung, der Ehepartner dürfe stellvertretend für den anderen alle Entscheidungen treffen, wenn er das selbst nicht mehr kann. Aber weder Ehepartner noch erwachsene Kinder können automatisch für einen Erkrankten sprechen, nur weil sie eng verbunden oder verwandt sind. Dazu müssen sie erst durch eine Vorsorgevollmacht legitimiert werden. Das „Finanztest Spezial Vorsorge-Set“ erklärt ausführlich, welche Dokumente dazu benötigt werden. Außerdem sind alle wichtigen Formulare für Vorsorgevollmacht, Innenverhältnisregelung, Betreuungsverfügung, Patientenverfügung und ein Deckblatt für den Notfallordner mit Ausfüllhilfen zum Heraustrennen angefügt.

Das „Finanztest Spezial Vorsorge-Set“ ist für 10,00 Euro im Buchhandel erhältlich oder kann unter www.test.de/vorsorge-set bestellt werden. (Johannes Kösegi)

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]