Die wunderbare Welt der Tomaten



Mit Tomate assoziiert man wohl zuerst die Supermarkt-Frucht, möglicherweise denkt man noch an Unterschiede zwischen Cherry-, Roma- oder Fleischtomaten. Welche Vielfalt aber jenseits der Supermarktregale wartet, zeigen Melanie Grabner und Christine Weidenweber in ihrem fesselnd geschriebenen Werk „Tomatenliebe“ (Verlag Eugen Ulmer). Bereits die Einführung macht deutlich, dass die Autorinnen eine persönliche Beziehung zur Tomatenzucht haben, wenn sie die Geschichte ihrer Gärten umreißen und über ihre ersten Zuchterfolge, z. B. mit der Green Zebra oder der Black Plum berichten.
Der anschließende Überblick stellt die unterschiedlichsten Tomatensorten vor: alphabetisch sortierte Porträts von Allure bis Zitronella. Dabei gehen die Autorinnen auf spezifische Merkmale und Bedürfnisse ein und lassen den Leser mit nützlichen Anbau-, Ernte- und Verwendungstipps an ihrem reichen Wissensschatz teilhaben. Einbezogen werden auch wiederentdeckte alte oder im Ausland gezüchtete Sorten, etwa die Handschuhsheimer Feldtomate oder die Tegucigalpa aus Honduras.
Detailverliebt, geprägt durch den eigenen Erfahrungsschatz und anschaulich durch die reiche Bebilderung ist diese Darstellung der wahrhaft bunten Tomatenwelt ein beeindruckendes Plädoyer über die Vielfalt der Natur und die Freude daran, diese Vielfalt im eigenen Garten zu kultivieren.

Melanie Grabner ist Staudengärtnermeisterin und Autorin von zahlreichen Fachartikeln zum Thema Garten, Pflanzenanbau und Pflanzenvielfalt. Sie bewirtschaftet einen eigenen Garten nach regionalen und saisonalen Gesichtspunkten und legt ein besonderes Augenmerk auf alte und seltene Gemüsesorten.

Christine Weidenweber ist studierte Agrarwissenschaftlerin mit Schwerpunkt Pflanzenproduktion und Saatzucht. In ihrer Tätigkeit als freie Lektorin befasst sie sich vor allem mit Themen wie Garten- und Landschaftsbau sowie Gartenmarkt, Ernährung, Botanik, Ökologie, Pflanzenzüchtung

Melanie Grabner, Christine Weidenweber:
Tomatenliebe. Wie Amore und die Olympische Flamme den Weg in meinen Garten fanden
2014. 160 Seiten, 180 Farbfotos, geb. mit Schutzumschlag
€ 24,90, € [A] 25,60, CHF 34,60
Stuttgart, Verlag Eugen Ulmer, 2014
ISBN 978-3-8001-7947-3

Erscheint am 23.01.2014

Abgelegt unter Aktuelle Erscheinungen

Einen Kommentar schreiben

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.



DigitalVD.de News-Reader zum kostenlosen Download DigitalVD.de News-Reader

Der DigitalVD.de News-Reader ist eine kostenlose Software mit der Neuheiten aus der DVD- und Heimkino-Szene automatisch auf dem eigenen PC gelesen werden knnen. Ihr werdet kostenlos und automatisch rund um die Themen Film und Heimkino auf dem Laufenden gehalten.

[Beschreibung und Download]