easy Internet

Erstellt am: Mai 31st, 2011

Wieder einmal überzeugt Markt und Technik, mit dem aus der easy Reihe erschienenem Buch „Internet“, wie einfach es doch sein kann, allen Einsteigern den Zugang in das Internet aufzuzeigen.

Auf dem Klappentext stehen die drei Worte „ leicht“, „ klar“ und „sofort“. Diese Worte sind mehr als treffend gewählt, da vom Anfang bis zum Ende, alle notwendigen Informationen verständlich beschrieben werden. weiterlesen… »

Macromedia Dreamweaver 3

Erstellt am: Mai 9th, 2008

Auf den vorderen Plätzen der HTML-Editoren liegt Dreamweaver 3 aus dem Hause Macromedia. Die Software ermöglicht das Erstellen professioneller Internet-Seiten. Neben Design- und Gestaltungsfunktionen bietet das Programm einiges mehr.

Das Buch „Macromedia Dreamweaver 3“ im Taschenbuchformat von Winfried Seimert erläutert den Umgang mit dem HTML-Editor. Seimert erklärt neben den zahlreichen Funktionen, die Benutzeroberfläche, sowie Anwendung, Installation und Konfiguration.

Das Buch gliedert sich in fünf unterschiedliche Bereiche. Der Autor beginnt mit der Installation und den ersten Schritten. Neben der Installation des Dreamweavers wird die Installation von Fireworks – ein Programm zur Bearbeitung von Grafiken – beschrieben. Dazu kommt ein Streifzug über die Benutzeroberfläche samt Fenster, Menüsteuerung, Paletten, Konfiguration und Hilfe.

Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Einrichtung einer lokalen Webseite, der Textverarbeitung und der Hyperlink-Verwaltung. Seimert erklärt, wie Texte formatiert und mit Hyperlinks versehen werden. Aber auch das Erstellen von Sprungmenüs oder Navigationsleisten wird dargestellt. Ein großer Teil befasst sich mit Tabellen, Grafiken und Bildern.

Fortgeschrittene kommen in einem weiteren Teil auf Ihre Kosten. Denn hier handelt alles um Testfunktionen, Siteverwaltung, sowie Vorlagen, Ebenen und Frames. Das Einbetten von Formularen und Objekte, wie zum Beispiel Flash wird erläutert. Der Autor weist insbesondere auf Tücken und Fehlermöglichkeiten hin. Er gibt Tipps und Trick, aber auch Hinweise zur Optimierung von Seiten. Dazu gehören unter anderem auch die sogenannten Style-Sheets (CSS).

Das Buch beschäftigt sich umfassend mit dem Produkt Dreamweaver 3 und der Seitengestaltung. Angefangen bei den Programmfunktionen über Testverfahren, bis hin zu Tipps und Tricks werden alle wichtigen Module vorgestellt. Zu bemerken ist, dass das Buch lediglich die Programmfunktionen und Anwendungsmöglichkeiten beschreibt. Programmierkenntnisse oder HTML –Grundlagen werden nicht vermittelt.

Titel: Macromedia Dreamweaver 3
Autor: Winfried Seimert
Verlag: bhv Verlags GmbH
Seiten: 765
ISBN: 3828750532

Echtzeitplattformen für das Internet

Erstellt am: September 20th, 2007

Geschäftsprozesse im Internet erfordern eine vollkommen neue Sicht der Dinge, denn neue Sicherheitsmechanismen werden erforderlich. Schutz von Firmennetzen, Geschäfte über das Internet und sicherer Datenaustausch zwischen verteilten Standorten in aller Welt müssen vor böswilligen Attacken gesichert werden. Gute Ansätze, die sich den globalen Datenschutz auf die Fahne geschrieben haben, gibt es in Hülle und Fülle, doch leider fehlen bislang gültige Standards.

IPSec ist der momentan einzige Standard, der alle Gegebenheiten bündelt. „Echtzeitplattformen für das Internet“ hat den Ansatz, eine sichere Kommunikationsplattform zu schaffen, auf der Echtzeitapplikationen mit einer garantierten Dienstgüte betrieben werden können.

Besonderer Augenmerk wird neben den omnipräsenten Themen Sicherheit, Traffic Engineering und VoIP auf Quality-of-Service (QoS) gelegt. Diesem Thema wird im Bezug auf die Unterstützung von Echtzeitdiensten eine tragende Rolle zuteil werden, denn in heterogenen Netzstrukturen ist beim derzeitigen Stand der Technik keine garantierte Dienstgüte möglich. Dazu zählen die Einhaltung von Jitter, Zellenverluste, Verzögerungen und vieles mehr. QoS wird aber durch die Integration neuer Applikationen in die Datennetze unerlässlich. Und um das Internet auf folgende Entwicklungen und neue Aufgaben vorzubereiten, wird Traffic Engineering unerlässlich sein, andernfalls drohen ernsthafte Komplikationen.

Um die Themen für den Leser transparent zu machen, werden die Grundlagen beschrieben und vorhandene Probleme und ihre Lösungen vorgestellt. Anhand von Messungen, die aus der Praxis entnommen sind, werden theoretische Ansätze mit ihnen verglichen. Das Ziel, welches sich Autor Kai-Oliver Detken gesetzt hat, ist es, dem Leser die Lösungsansätze verständlich zu machen und ihm zu ermöglichen, sie in der eigenen Netzumgebung umzusetzen. Trotz des großen Umfangs von 621 Seiten hat man als Leser nie das Gefühl, dass die Ausführungen des Autors weiträumig werden und Gefahr laufen, in detailarmen Geschwafel ausufern. Ganz im Gegenteil, Detken beschränkt sich auf die Inhalte, die er konkret vermitteln wollte und erbaut nur selten Luftschlösser, die mit Zukunftsvisionen gefüllt sind. Allzu spannend sollte man sich die Lektüre dennoch nicht vorstellen, denn die einzelnen Kapitel wimmeln nur so vor Informationen, durchsetzt mit Fachbegriffen, die eine hohe Konzentration voraussetzen und eine nicht unerhebliche Lernbereitschaft.

Fazit: „Echtzeitplattformen für das Internet“ verknüpft Praxis und Theorie und zeigt Grundlagen und Lösungsansätze für die sichere Kommunikation mit QoS und VoIP. Zwar nicht immer leicht verständlich, aber mit hoher Kompetenz zeigt der Autor Wege und Möglichkeiten dieser Technologien und weiterer auf. (Tino Hahn)

Titel: Echtzeitplattformen für das Internet
Autor: Kai-Oliver Detken
Verlag: Addison-Wesley
Seiten: 621
ISBN: 3827319145

Nutze das Internet optimal

Erstellt am: September 20th, 2007

Wer als Novize durchs Internet surft, macht viele Fehler. Das Massenmedien hinterlässt oftmals Enttäuschung und Wut, da beispielsweise Suchergebnisse nicht dem entsprechen, was man erwartet. Millionen von Webseiten offerieren Informationen, doch das richtige ist nie dabei.

„Nutze das Internet optimal“ von Torben Kjaer ist ein Leitfaden für Internet und World Wide Web. Das im KnowWare Verlag erschienene Heft klärt den Leser über die richtige Verwendung des Internets auf. Der Untertitel „Suchst Du richtig – wirst Du finden“ hält, was der Autor verspricht.

Schnell und einfach zeigt der Autor die verschiedenen Möglichkeiten des Internets auf. Dazu zählen Suchmaschinen, Programmanbieter, der eMail-Dienst, sowie Mailing-Listen. Aber auch Portale, Nachschlagewerke und Newsgroup-Dienste werden vorgestellt.

Den größten Teil nimmt das Kapitel „Suche im Internet“ ein. Kjaer stellt unterschiedliche Suchdienste und Kataloge vor. Dazu zählen Yahoo!, Dino-Online oder HotBot. Besonders detailliert geht er dabei auf die Suchmöglichkeiten ein. Viele Suchmaschinen bieten Tipps und Tricks, die das Finden von Informationen erheblich erleichtern.

Das größte Anwendungsgebiet im Internet ist der eMail-Dienst. Auch hier gibt es unterschiedliche Wege um eine eMail an den Freund oder an ein Unternehmen zu senden. Kjaer informiert über eMail-Programme, eMail über das WWW und stellt Suchdienste vor, die eMail-Adressen von Personen aufspüren.

Der Autor versteht sein Handwerk und gibt dem Neuling einen Schnelleinstieg ins Internet. Nicht nur inhaltlich kann das Heft überzeugen. Bei dem günstigen Preis kann man keinen Fehler machen. (Patrick Fiekers)

Titel: Nutze das Internet optimal
Autor: Torben Kjaer
Verlag: KnowWare Verlag
Seiten: 63
ISBN: 8790027795

Weitere Buchbesprechungen im Lesertreff: