Chopper – Geisterstimme aus dem Jenseits

Erstellt am: September 16th, 2007

Schauplatz der Handlung ist Düsseldorf im August 1983. Zwei junge Mädchen, die hübsche Bettina und die etwas schwerfällige Andrea, kehren frühmorgens von einer Betriebsfeier zurück. Als Bettina zu Hause ist und Vorbereitungen trifft, um ins Bett zu gehen, ertönt plötzlich eine furchterregende Stimme, macht anzügliche Bemerkungen und droht, Bettina zu massakrieren, falls sie widerspenstig wird. Der Besitzer dieser Stimme bleibt unsichtbar. Aber jemand scheint tatsächlich im Zimmer zu sein. Denn plötzlich löst sich das Schwert an der Wand – es ist ein Reiseandenken aus Spanien – und schwebt bedrohlich über Bettinas Hals.

Szenenwechsel: der Totengräber Heiko Baumann schwankt stockbetrunken nach Hause. Ein potentieller Einbrecher erspäht ihn und beschließt, die Gunst der Stunde zu nutzen. Aber als er bei Baumann einbricht, erwartet ihn ein grauenvoller Anblick. Baumann ist tot, schlimmer noch, er befindet sich bereits im Zustand der Verwesung. Der Einbrecher erleidet, wie wir später erfahren, ein ähnliches Schicksal.

In New York erhält kurz darauf der Agent Larry Brent einen Einsatzbefehl für Düsseldorf, um die beiden Verbrechen aufzuklären. Larry Brent ist Agent der PSA, einer geheimen Organisation die sich dem Kampf gegen das Verbrechen stellen. Auf dem Düsseldorfer Flughafen erwartet ihn schon Iwan Kunaritschew, ein weiterer Agent der PSA. Beide begeben sich auf die Spur des Grauens, und da sie nicht vorsichtig genug sind, werden sie bald übertölpelt von Leuten, die dämonische Kräften besitzen und alles dran setzen, um in den Besitz eines bestimmten Zauberbuches zu kommen und um Chopper, den Geist aus dem Jenseits, zu entthronen. Eine recht verworrene Geschichte mit viel makabrer Magie und mystischen Begebenheiten. Letztlich geht es den Bösewichtern um Macht, um viel Macht. Nur gut, dass noch ein dritter Agent auftaucht, der seine Kollegen befreit und dem Guten zum Sieg verhilft.

Die Hörspiel-Serie Larry Brent wird auch im Rahmen der Aktion „Remake der Klassiker“ neu aufgelegt. Dabei wurden bedauerlicherweise diverse Szenen gekürzt. Dennoch steht Larry Brent für Spannung pur. Eine schreckliche Geschichte, ein wahres Schauermärchen. Aber es soll ja Menschen geben, die sich für solche Gruselmärchen begeistern können. (Ursula Homann / PF)

Titel: Chopper – Geisterstimme aus dem Jenseits
Autor: Charly Graul
Verlag: Europa / BMG Ariola Miller

Weitere Buchbesprechungen im Lesertreff: