Singend lernen ohne Zeigefinger!

Erstellt am: Juni 9th, 2011

Alle Fans von DIE 30 BESTEN SPIEL- UND BEWEGUNGSLIEDER dürfen sich auf ein weiteres Highlight freuen. Mit der Nachfolge-CD der erfolgreichsten Kinder-CD 2011 führt die junge Dachmarke ihren Siegeszug fort. Das Produzententeam rund um das Gesangsduo Simone Sommerland und Karsten Glück haben zusammen mit unserem Kinderchor „Die Kita Frösche“ ein komplett neues Album eingesungen! weiterlesen… »

Brainwalking

Erstellt am: Dezember 9th, 2010

Wohl jeder von uns war schon einmal in der peinlichen Lage, dass er einen wichtigen Termin oder eine Telefonnummer vergessen hat. Spätestens nachdem der erste Ärger über sich selbst verflogen ist, beginnen die Überlegungen, wie man sein Gedächtnis auf Vordermann bringen kann. Die sinnvollste Methode ist sicherlich das Erlernen von wirkungsvollen Techniken und Wegen zu einer besseren Konzentration. In seinem Buch „Brainwalking“ stellt der Diplompsychologe Adrian Urban Übungen für ein besseres Gedächtnis vor. weiterlesen… »

Brainwalking

Erstellt am: September 19th, 2007

Wohl jeder von uns war schon einmal in der peinlichen Lage, dass er einen wichtigen Termin oder eine Telefonnummer vergessen hat. Spätestens nachdem der erste Ärger über sich selbst verflogen ist, beginnen die Überlegungen, wie man sein Gedächtnis auf Vordermann bringen kann. Die sinnvollste Methode ist sicherlich das Erlernen von wirkungsvollen Techniken und Wegen zu einer besseren Konzentration. In seinem Buch „Brainwalking“ stellt der Diplompsychologe Adrian Urban Übungen für ein besseres Gedächtnis vor.

Mit einer Übersicht über die neuesten Erkenntnisse auf dem Gebiet der Gehirnforschung eröffnet der Autor sein 112-seitiges, im DIN-A6-Format vorliegendes Buch, um schon darin erste Übungen zu verknüpfen: So soll die untergeordnete Gehirnhälfte regelmäßig trainiert werden, was eine gute Konzentrationsübung darstellt und auch auf Dauer anregend wirkt.

Die nachfolgenden Übungen, die Adrian Urban in einem leicht und interessant zu lesenden Text integriert hat, dürften passionierten „Wetten, dass…“-Zuschauern bekannt vorkommen: Die meisten der sogenannten Gehirn-Akrobaten, die dort auftraten, benutzten ähnliche oder nahezu identische Methoden wie die im Buch vorgestellten. Selbstverständlich sind solche Leistungen nur mit sehr viel Übung und einer gewissen Begabung möglich, aber auch nach knapp zwei Wochen Übung mit dieser Methode fiel es mir leichter, komplizierte Zahlenreihen zu merken. Sobald das Prinzip verstanden wurde, ist es universell einsetzbar und lässt sich beliebig erweitern. Konkrete und sehr hilfreiche Tipps und Tricks zu relevanten Situationen im Alltag und in Prüfungssituationen, die für manche Menschen leider auch zum Alltag gehören, runden den insgesamt sehr guten Eindruck ab. Lediglich das 6. Kapitel, für das der Autor „Lebenslanges Weiterlernen“ als Überschrift gewählt hat, ist mit nur zwei Seiten nicht mehr als ein grober Anriss des Themas.

Fazit:
„Brainwalking“ von Diplom-Psychologe Adrian Urban ist ein interessant geschriebener Ratgeber mit praktischen und vor allen Dingen nützlichen Übungen für ein besseres Gedächtnis. Auf das Wesentliche beschränkt und im handlichen DIN-A6-Format bietet es zu einem geringen Preis viele relevante Tipps und Tricks, die auch in Prüfungsvorbereitungen sehr nützlich und sinnvoll sind. (Tino Hahn)

Titel: Brainwalking
Autor: Adrian Urban
Verlag: Heyne Verlag
Seiten: 112
ISBN: 3453181239

Weitere Buchbesprechungen im Lesertreff: